Full text: Hochfuerstl. Hessen-Casselischer Staats- und Adreß-Calender (1778)

119 
Hochfürstlicher Civil - Etat. 
Auf der Over-Neustadt. 
Herr Heydecker, im schwarzen Adler. 
— Eskuchest, in der Sradt Frankfurt. 
— Christ. Werth, in der goldenen Traube. 
— Anvr. Bröckelmann, zur goldenen Krone. 
L aff e e - Häuser. 
In der Altstadt. 
Das Leon bardische, in der Martini-Strasse. 
Herr August Darmstädter, auf dem GouvernementS-Platz. 
— Bernhard, im Stockholm. 
Auf der Ober - Neustadt. 
Herr Joh. Joseph Hofmann. 
Cassel er Aemter, 
Ahna, Bauna und Neustadt, nebst den beyden Vog- 
teyen, Burg - und Wenigenhasungen. 
Die Gerichtliche und Cammer-Sachen werden von den Laiid-GerichtS- 
Beamten versehen. 
Bediente. 
A mr A d na. 
Metropvlitanus der Classe, Decanus und erster Prediger bey der 
Freyheiter-Gemeine zu Cassel, Herr P. H. Knyrim» 
Ehlen und Oelshausen: 
Prediger, Herr Johann Conrad Crause, zu Ehlen. 
Förster, — Johannes Bachmann, zu Oelshausen. 
Simmershausen und Frommershausen: 
Prediger, Herr Joh. George Schachten, zu Simmershausen. 
Hohenkirchen und Ober - Vellmar: 
Prediger. Herr Joh. Hermann Caul, 
Heckershausen und Fürstenwald: 
Prediger, Herr J. C. Fey, 
Wolfsanger und Ehringshaufcn: 
Prediger, Herr Hermann Gerold, 
Förster, — Spies, 
Dörnberg: Prediger, Herr Johann Bernhardi. 
weymar und Wilhelmsthal: 
Prediger, Herr Johann Werner Gille, zu Weymar. 
Amt Bauna. 
MetropolitanuS ClaffiS und erster Prediger bey der Altstädter Ge- 
meine, Herr Confistorial-Rach Com. von Rhoden- zu Cassel. 
Rirchs 
zu Hohenkirchen. 
zu Heckershausen. 
zu Wolfsanger, 
daselbst.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.