Volltext: Hochfuerstl. Hessen-Casselischer Staats- und Adreß-Calender (1777)

' 
Hochfürstlicher Civil-Etat» ioi 
Raths-Glieder, Herr Conrad Kreisch» 
— Joh. Mohr. 
Stadt-Cämmerer,— G. Blumenstein. 
Stadtschrciber, — Joh. Schwarz. 
Advocat und Prokurator, — Adam Christoph Francke. 
— Philipp Köhler. 
Prediger. 
Metropolitanus Claßis, erster Prediger, Herr George Henrich 
Schirmer, hat auch Elbersdorf. 
AdjunctuS, Herr Joh. Nicol. Schirmer. 
Zweyter Prediger, — Herm. Frölich, hat auch Schncllrod. 
Stadt-Schule. 
Rector, Herr Johann Caspar Henrich Petri. 
Cantor, ' —Daniel Huhnrath. 
Opfermann, — W. W. Seitz. 
Stifter, 'Kirchenkasten, tzospitalia und andere FrmdationeS. 
Kasten-Provisor, Herr I. A. Bcnner. 
Hospitals - Provisor, derselbe. 
Sondersiechenhaus-Vorsteher, — I. Schneider. 
Lhirurgi, 2 lpothcker und Bader. 
Regiments - Feldscheer, Herr Schwarz, in Pension. 
Apotheker, — Reymann. 
Bader, — Störtzebach. 
Kaufleute und Künstler. 
HerrJ. Schröder, handelt mit Linnen nach Holt- u. England. 
— I. D. Niemann, handelt mit Gewürz. 
— Carl Ronffet, Kunstdrechsler. 
Weinschenke und Wirthshäuser. 
Stadt-Keller, Herr Conduetor Rousset. 
In: rothen Löwen, — C. Wendelö Wittwe. 
Im goldenen Stern, — I. Meurer, 
Im weiste» Roß, — Pfaffenbach. 
m t. 
Mmsrschen: Prediger, Herr Philipp Henrich Rnbcnkönig, hat 
auch Neumorschen und Heubach. 
g 3 Altmorr
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.