Full text: Hochfuerstl. Hessen-Casselischer Staats- und Adreß-Calender (1776)

Hochfürstlicher Civil - Etat' a* 
Diaconus, Herr Phil. Carl Kersting. 
Stadt- Schule. 
Rector, Herr Earl Philipp Dedvlph. 
Conrector, — Johann Wilhelm Dedvlph. 
Apotheker und Lhirurgi. 
kin Apotheker und ein Chirurgns. 
Stifter, Lirchenkaftcn, Hospitalia und andere ZundationeS. 
Vorsteher sind, nebst dem Stadtrath, die Beamte und Predigeft 
Ein Provisor. 
wirthshauser. 
Stadt-Weinschenke. In der golden Krone, 
Im grünen Baum. Jin Stern. 
Amt. 
] Holzhäuser» und wilhelmshausen: 
Prediger, Herr N. Martin. 
Förster, —Brünier, zu Holzhausen. 
Förster, — Freund. 
Lalden und Burguffeln: 
Prediger, Herr Conrad Wilhelm Giesler, zu Calden. 
Ein Förster, z» Burguffeln. 
Hombressen und Udenhausen: 
Prediger, Herr Joh. Justus Graf, zu Hombressen. 
Oberförster, — Samuel Rosenthal, zu Uoeuhausen. 
Mariendorf, Französische Colonie: Prediger, Herr M. A. Pouget. 
Lrystall-Glashütte bey Altcn-Münden. 
Awey Bestander und Glasmeister. 
Daö »affe und trockene Gemäß, auch Gewicht, ist dem Casseler gleich. 
Gradr Groß-Allmerode. 
Justitz - Beamter, Herr Oberschultheiß F. Lennep.) ,..g./r,f 
Landqerichts-Secretair, — P.Koch, alsGtadtactusr.) ° 
Stadtrath, so zugleich in Policey-Sachen verfügt: 
Ce»,miss, loci, Herr Reservat. Commissar. I. L. Motz. 
b z Burger-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.