Full text: Hochfuerstl. Hessen-Casselischer Staats- und Adreß-Calender (1775)

28 
Hochfürsilicher Civil-Erar. 
Ein Stadtchirurgus, 
Ei» Apotheker, in der Schwanen -Apotheke aus dem Markt. 
Einer als Previsor in der Bäuerischen Löwen-Apotheke, gegen dem 
Aarhhause über. 
Zwey Bader.' 
Raufleute, Fabrikanten und Lr'instler. 
Ein und zwanzig, welche mit Ellen-und Specerey-Waaren, 
auch Leinen - Wollen - und Bremer - Waaren , Wein 
und Gewürz handeln, auch Kauftuch nach Bremen 
und Holland verführen, und Rasch, Serge de Rein, 
und wollene Waaren fabriciren, nebst einer Buch 
druckerey. 
Wirth Shäuser. 
Im goldenen Löwen. Am Johannes-Thor. 
In den Z Kronen. Stadt-Garküche. 
Im Stern. 
Das nasse Gemäß ist, mit einem geringen Unterschiede, Wormser-Eiche. ' 
Das trockene Gemäß betreffend, hüll ein Lcrsfclder Viertel, 16 
Weyen, und thut in Cassrler igä Weyen. Das Gewicht ist 
roo Pf. ein Ccnkner. 
Hessenstein, Amt. 
Rentmeister, Herr George Henrich Vietor. 
Eitl Förster, zu Louisendorf. 
Sowohl trockenes als nasses Gemäß und Gewicht ist dem Frau- 
kenberger gleich. 
Heydarr, Dogrey, siehe zugleich Spangenberg. 
Amtspachter, Amtsrath , Herr Joh. Israel. 
Burggraf und Vogt, — Joh. Carl Christ. Wenig. 
Ein Gärtner, und ein Saalwächter. 
Nasses und trockenes Gemäß und Gewicht wie zu Spangenberg. 
Hof - Geismar, Stadt und Amt. 
Eommißious-Rath und Amtmann, Herr Joh. Jacob Biedenkapp, 
zu Hof-Geismar. ; 
Rcnt-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.