Full text: Hochfuerstlich-Hessen-Casseler Staats- u. Adress-Calender (1770)

SU 
Wölfisches Fideicommiß. 
Dependirt von den sämtlichen Erben und Interessenten, welche 
alljährlich den 8- Junii zusammen kommen, und sowohl 
die Bencficia als die Pfründe im Hospital zu Ockershausen 
vergeben. Es stehen dabey: 
Herr Lt. Johann Franz Kunckel, als Syndikus. 
s Johann Friedrich Sälzer, als Zinsmeister. 
Eben dieselbe sind Vorsteher vom Hospital und wird von letzte 
ren die Rechnung geführet. 
Policey-Commifflon. 
Gen.Maojr u. Commandant,Herr Wilh. Max.v.Ditfourth. 
Reg.Assessor, Herr Friedrich von Vulte. 
Pros. Philosoph. - Johann Franz Coing. 
Advocatus Fisci, -> Reg. Rath, Bernh. Aug. Gärtner. 
Kriege-u.Dom.Rakh, Herr Carl Friedrich Pipenbrink. 
Oberschulkhciß, - Johann Henrich Engelhard. 
Der zeitige Bürgermeister. 
Untere Bediente. 
Marktmelster, Herr David Feye. 
Stadt-Waagemeister, - Bertram Schaffer. 
Von der Regierung, Universität und Stadtrath, hat ein De» 
putatus Sitz und Stimme dabey, weicher dabey ernennet 
wird. 
Forffamt. 
Ober-Forstmeister, HerrF. Wilhelm Treusch v. Buttlar. 
Forstsecretarius, - Christian Georg Stern. 
Oberförster, - Christian Ludwig Müller. 
Förster, - J.Wilh. Soltan, zu Marburg; 
Criminal - Gericht. 
Richter, Ober-Schultheiß, Herr I. H. Engelhard. 
Assessor ordinarius, - J.L, Wache. 
O % Assessor.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.