Full text: Hochfuerstlich-Hessen-Casseler Staats- u. Adress-Calender (1770)

193 
Wirthshäuser. 
Im goldenen Löwen, in der breiten Gasse gegen dem Posthause 
über, Herr George Wilhelm Albach. 
In den z Kronen, in der Weingasse, nächst dem Rathhause, 
Herr I. G. Glebe. 
Im Stern, neben vorstehenden, Herr I. E. Betz. 
Am Johanes-Thor, Herr Johann G. Göbel. 
Stadtgarküche,an der Hauptwache,Herr Conr. Schellenberger. 
Das nasse Gemäß ist mit einem geringen Unterschied« 
Wormser Eiche. Das trockene Gemäß betreffend, hält 
ein Hersfelder Viertel i6 Metzen, und thut in Caffeler 
Metzen. Das Gewicht ist ivo.. Pf. einCentner. 
Heffenstein, Amt. 
i Rentmeister, Herr George Henrich Victor. 
Förster, - Johann Christoph Wittich, zu Louisendorf. 
Sowohl trockenes als nasses Gemäß und Gewicht ist dem 
Franckenberger gleich. 
Heydau, Vogtey, siehe zugl. Spangenberg. 
Prediger, Herr Philipp Rübenkönig, zn Altenmorschen. 
Burggrafu.Vogt, - Joh.Carl Christ. Wenig, zu Heydau. 
Zollverwalter, - Caspar Faber. 
Förster, * Joh. Val. Lampmann. 
Posthalter, - Joh. Siemon Schmelz. 
Gärtner, * Guckuk. 
Saalwächter, - Cornei. Mildner. 
Nasses und trockenes Gemäß und Gewicht wie zu Span« 
genberg. 
Homberg, Stadt und Amt. 
Oberamtmann,Se. Excellenz HerrGen. Lieutenant,Vkct. Aug.' 
von Einsiedel. N Renk«
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.