Full text: Hochfuerstlich-Hessen-Casselscher Staats- u. Adress-Calender (1769)

i8o 
6NB)^> 
ne Bier s Pfund, und ist das gröste in der Herrschaft! 
Schmalkalden. Eichet die Gemäße mit Neustadt in Fran 
ken und viceversa. Im Gewichte machen ivo Pfund 
einen Centner. 
Hauneck, Amt. 
Rentmeister, Herr Johann Justus Häuser. zu Holzheim. 
Verstehet auch das Amt Johannesberg und Gericht Schildschlag. 
Förster, Herr Johann George Wirth, zu Weppershcim. 
- - Conrad Blankenbach, zu Kohlhaufen. 
Amtsvorsteher, - Johannes Neumann, zu Holzheim. 
Crulpis-Predig. - Johannes Grebe. 
Miena/ - - Baumbach, zu Wehrda, im Ritterfchaftl. 
Rodekirch. - - Boncris, zu Burgheim, im Fuldaischen. 
Wippershayn, Prediger, Herr Bandest. 
Das Gewicht und nasse Gemäß ist dem Hersfelder, und 
das trockene Gemäß dem Homberger gleich. 
Helmershausen, Sradt und Amt. 
Oberschultheiß, Herr I. H. Ullrich, zu Helmeröhausen. 
Accis- u. Zollschreib. - Johann David Scheele. 
Gehender Förster, Johann Justus Müller. 
Landbereiter, Johann Wilhelm Hofmann. 
Otterfänger, Johann George Beyersdorf. 
Bey der Steuer undComriSurion s. S. 107. 103. 
Stadtrath. 
Bürgermeister, Herr Johann Christ. Pfeffer. 
Pro-Consul, - Johann Henrich Mantel. 
Rathsglieder: - Johann Freyberg. 
- - David Mantel. 
- - Johann David Huth. 
- * David Scheele,zugleich Stadtschreiber. 
- - Werner Freiberger. 
- - Philipp Huth. 
Stadtcämmerer, - Johann Henrich Mantel, d. jüng. 
Prediger.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.