Full text: Hochfuerstlich-Hessen-Casselscher Staats- u. Adress-Calender (1768)

3 o 9 
&A 3 ¡t®& Mí 
Zusätze und Veränderungen. 
Bey dem Hof-Etat. 
SeiteZ7. Lin.iz. Ä?uß bey dem Marstalls-Etat die An 
zahl der Bedienten von 77 Personen mit Zuziehung 
beyder Akademien und dem Gestüte Beberbeck ge 
rechnet werden. 
- 39. Bey dem Ober-Bauamte kömmt nach dem Herrn 
Obristen von Gohr noch hinzu, Kriegs- und Domai- 
nenrath, Herr Christoph Friedrich Apell. 
- 43. Lin. n. Ist der Hof-Zahnarzt Herr L'allemand 
nicht mehr in Fürstlichen Diensten. 
- 48- Fällt der Jagdlaquay Stkohmeyer hier weg, und 
wird als Förster zu Ober-Rosphe, Amts Wetter, 
eingeführt; an dessen Stelle ist Johann Conrad 
Ratsch Jagdlaquay geworden. 
- 49. Äst den Hoflaquayen noch George Henrich Gau 
land beyzufügen. 
Bey dem Militair-Etat. 
- 73. Bey des Erbprinzen Regiment ist der Oberster 
Herr Joh. Daniel Stirn, zum Commandeur gnä 
digst bestellet. 
f 86. Bey dem Garnisons-Regiment von Driesch ist 
der Lieutenant I. George Schüßler cassiret und an 
dessen Platz der Lieutenant Herr Joh. Giessel, vom 
Müllerischen Grenadier - Regiments, von Seite 8z. 
versetzt. An dessen Stelle kömmt zu diesem Regiment 
hinwiederum, der in Prinz Friedrichs Dragoner- 
Regiment gestandene Lieutenant, Herr Johann Ludw» 
Kohlepp von Seite 67. 
U z Seite
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.