Full text: Hochfuerstlich-Hessen-Casselscher Staats- u. Adress-Calender (1768)

^ MSM ^ 169 
n vw t ^ u CP 
Unter-Rona, Herrsch. Conductor, Herr Dietr. Hermann. 
Von obigem Rath und Amtmann, Herr Ungewikter, ist 
zu Völkershausen eine Band- und Parchet-Fabrik an- 
gelegt worden. 
Im Amte bedienet man sich des Gudensberger Gemäßes 
und thun i6| Metzen ein Casseler Viertel. 
Freudenberg, Amt. 
Amtmann, Herr Ad. Wilh. Deichmann, zu Freudenberg. 
Hausvogt, - Johann Rommel, 
k« Bassum, Zollverwalter und Posthaltcr, Herr Jul. Dietrich 
Oldenburg. 
Auf der Loge, Förster, Herr Johann Friedrich Dahn. 
Das Gewicht ist dem Bremer gleich, und hat der Cenkner 
116 Pfund. DaS nasse Gemäß betreffend, so hält, 
nach Freudenberger oder Hoyaischem Maaß, ein Ancker 
24 Kannen, nach Bremer Maaß 44 Quarte, und eine 
Tonne Bier halt 106 Kannen. Ein Molt, so 12 
Scheffel hält, macht 1 Viertel Metzer, Casselscheö 
Gemäß. 
, Friedewald, Amt. 
? 
Amtmann, 
Prediger, 
Oberförster, 
Förster/ 
Herr Joh. Herm. Fleischhut, zu Friedewald. 
, Conrad Hermann Meurer, daselbst, 
s Johann Just. Lampmann, - 
i Johann Herm. Möller, Emerit. - 
- Johann George Wirth, - 
, - Andreas Frölich, - 
Unter-Wegccommissarius, Herr Johann Siemon Stippich. 
Heringen, Prediger, Herr I. V. Bauer. 
- Förster, - Joh. George Hasenpflug. 
Heimboldshausen, 
Prediger, Herr I. C. Schlarbaum, zu Philippsthal. 
K 5 Förster, 
ä Landbcreiter, 
mm
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.