Full text: Hochfuerstlich-Hessen-Casselscher Staats- u. Adress-Calender (1766)

M ( o T M 279 
wird aber von dem darinn befindlichen herrschaftlichen 
Bedienten gewiesen. 
Um Cassel. 
11) Die Phasanerie, e. halbe Stunde v. Cassel, aus d. Alten- 
Neustadter Thor, gegen der herrschaftk. Vorraths-Fischerey über. 
12) Die Falconnerie und Par-Force-Jagd zur Waldau, 
eine Viertelstunde von Cassel. 
i z) Das Jagd-Zeughaus daselbst. 
14) Der Herrschaft!. Garte zu Freyenhagen distlngm'ret sich 
sowohl wegen der Lage an derFulda,als wegen derTaris-Baume. 
is) Das Schloß, Grotte und Garten ;n WilhelmSthal, 
zwey Stunde von Cassel, aus dem Möllerthore. 
Ist sowohl wegen des Schlosses, Grotte und Ameublements, 
als auch wegen des Gartens, sehenswürdlg , und ist 
der Kupferstich von der Grotte bey dem Hof-WpfM 
stecher , Herrn Meyer zu haben. 
16) Der Carlsberg , oder sogenannte WrirtrHaste , cnss 
dem Habichtswalde, zwey starke Stunden von Citssel. P* 
Dieses Werk hat seines gleichen von dieser Art nicht. Man 
hat Grund- Profil- und Stand-Risse bey VeN Hess 
Kupferstecher, Herrn Meyer. Wer solchesdefönderS ch. 
sehen begehret , kann sich deöfalls bey Sr. Exc. dein 
Herrn Dber-Hof-Marfchall du Rosey melden. ' 
17) Der Messings-Hof und Kupferhammer -, Me kleine 
halbe Stunde von Cassel. In ersterm sind zugleich die kost^- 
baren Mmch-Machinen. 
18) Das herrfchaftl. Schloß zu Wabern, S Stimde von 
Cassel, aus dem Weinberger Thor. 
Daselbst wird alljährlich die Reiherpeitze gehalten • :* 
Welches man also denen Fremden zur Nachricht Meldch 
wollen. -. / - L 
S 4 II.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.