Full text: Hochfuerstlich-Hessen-Casselscher Staats- u. Adress-Calender (1766)

254 M ( o ) VE- 
Stister/ Kirchenkasten/ Hospitalia u. audere Fundationes. 
Kaftén- und Hospitals-Verwqlter, Herr Joh. Jac. Eisleben 
Medici / Chirurgi/ Apothecker. 
Doctor, Herr Henrich Heihen 
Einhorns-Apothecke, i6.Lowen-Apothecke, Herr B.Schbnemann 
Chirurgus, Herr Johann Georg Blum 
- - Johann Paul Schâffer. 
Wirthshâuser. 
Zum weisten Schwahn, auf dem Untermarkte, Herr ErnstBerlitz 
Zum Stern, an der Marktstratze, Herr Johannes Klotzbach 
Zum Engel, am Unterthore, Herr Johannes Rüppel ' 
In den 3 Kronen auf dem Markte, Herr Joh. Paul Schâffer 
Zum grüncn Baum in ber Vorstadt, Joh. Jac. Eisleben 
Zum weisten Rosidaselbst, Herr Martin Herbsten Rel. 
Zur Sonne, daselbst, Herr Johann Georg (Sieste. 
Amt/ nebst der Vogtey Creutzberg. 
Oechsen / Prediger, Herr Henrich Krug 
- Gerichts-Schulth. - Lud. Spangenberz 
- Zollner auf dem Herrschaftl. Zoll-Hofe, 
Herr Valentin Jacob 
SÜlz/ Zollner u.Schulze, - Simon Blaurock 
Pferdsdorff/ Prediger, -- Joh. And. Bode 
- Zollner u. Accisee, - Adam Lautemann 
Brcizebach/ Prediger, - Joh. Alex.Meurer 
HillartshauseN/ Forster, - Bernhard Heiffe, 
zu Hcimboltshausen. 
k. di. Das Gewicht betreffend , so Hat der Cent. loo.Ps. 
Das nasse Gemàs ist FuldaifcheS und komt mit dem 
Casselfchen überein. Das Malter hàlt 16 Metzen, und . 
diese thun in Casselschem Gemas i8§Mehe,folglich thun 
147^- Metzen Vacher Gemas em Casselfchcs Vierte!. 
Vier-
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.