Full text: Kasseler Adressbuch (Jg. 113.1953)

Dennhäuser Straße/Die Freiheit 
3. Teil — Seite 44 
.i( 
VI 
I 
*> 
li 
Wiechens Günter Referendar I 
Rittner Gertrud ®uchhalterin 
Rittner Christa Stenotypistin 
Hornschcuer Hertha II 
Seifert Gottfried Dreher II 
25 (* Hofmeister Kon-rad Frkf. Str. 213) 
Hofmeister 'Albert Dreher E 
Köhler Herbert Arbeiter I 
43 (* (Wilh. Freudenstein & Co.) 
Reuter Fritz Schriftsetzer E 
Meyerrose Minna Wwe. I 
45 * Hartdegen Martha Wwe. E 
Fritz Gerda Stenotypistin E 
Mühr Horst Eisenbahner E 
Meyerrose Heinrich Werkmstr. 
Meyerrosc Heinz Fernm.-Bauhandw. 
Hartdegen Georg Maurer 
71 * Siebert Anna Wwe. u. Erben 
Siebert Heinrich Schuhm. 
Weide Hans Arbeiter fc 
Schrade Erich Jfptm. a. I). 
Schrade Lieselotte Gastwirtin 
Gunzf Adolf Justizwachtmstr. 
135 * Bunzendahl Heinrich Maschinist E 
Bunzendahl Hildegard I 
Herrmann Herbert Kfm. I 
Braun Gertrud 
149 (* Städtische Werke AG. Kassel) 
Matheis Karl Maschinist 
Waßmuth Hans Elektriker 
Schmoll Willi. Obermasrhin. 
■tt 
Rechts 
22 (* Hessisches Staatsministcrium) 
Kottmann Dorothea Wwe. I 
Kottmann Hermann Vers.-Revisor 
® 54 17 
Deutscher Luftpool Bezirks ltq. 
& 54 17 
Fi-lmkomitee Kassel Filmd-iens-t für 
Jugend u. Volksbildung (54 17; 
22a (* Finanzamt Kassel Innenstadt) 
Fleischhut Georg Holzkaufm. E 
Heinrich Paul 'Invalide 
Rosenkranz Heinrich Schlossermstr. I 
Breil Hans kfm. Angest. I 
Müller Anton Kfm. TI 
Leutbechcr Alfred Schreiner II 
22b (* Finanzamt Kassel Innenstadt) 
Hennen Maria-Theresia E 
Freytag Günther Elektr. E 
Weber Hedwig 
Heinrich Lieselotte II 
Bernhardt Peter Postschaffner II 
22c (* Finanzamt Kassel Innenstadt) 
Burose Günther Verm.-Insp. E 
Schaumburg Philipp Lakierer E 
Andre Hermann Koch E 
•M 
Woite Helmut Reg.-Baurat a. D. 
Frölich Herbert Kfm. II 
Friederici Paul Stadtoberapoth. i. R. 
M 
i» 
22d (* Finanzamt Kassel Innenstadt) 
Eckert Karl Architekt E ^ 72 95 
Hoffmann Walter Elektro-Mont. E 
Poldak Franz Oberwacbtmstr. 
Becker Elsbeth Wwe. I 
Bär Hildegard Wwe. II 
Baehr Nicolai kfm. Angest. II 
120 (* Oberfinanzdir. Kassel) 
Reile Emil & Söhne Glasveredlungi 
betr. Industriehallen 1 u. 2 
56 96 
Zellmcr Karl 1 Futtermittel 
Schädel Werner Masch.-Schlosser 
Klinke Max Obst- Gemüse- u. Sü( 
frücbte-Großhandel ^ 56 27 
Hähnel Felix Kfm. Lagerhalle 
® 56 27 
Schmidt Erwin Angestellter 
Kistner Heinrich Schleifer Lagerhall 
122 Hellwigi Anna Geflügelfarm 
134 * Wahl Anton Gemüsebaubetr'. 
Zeiler Karl Invalide I 
Ritter Christine Wwe. I 
Ulrich Gottfried Vertreter 
Schütte Paul Kfm. 
Geiler Karl Kellner 
Fink Herbert Dr. med. 
Wagner Elisabeth 
140 * Kreling Paul Fischermstr. 
68 51 
Gunkel Friedrich Invalide 
150 * Ruthofer Anne Gastwirtsch. 
® 57 26 
Krieger Else Wwe. 
152 * Jähnert Fritz Gärtner 
Krüger Hans Dreher 
May Erich 
156/64 * Brunner Magdalene und Dr. 
Westphals Erben wohnen 160 
Sanatorium Neue Mühle Fachkrkh. f. 
Nerven- u. Gemütskranke Leit. Arzt 
Doz. Dr. v. d. Heydt 48 04 
Geiler Ernst Idw. Insp. 
Brunner Magdalena Geschäfts f. 
® 48 04 
Krössin Willi Gartenmstr. 
Der Lange Weg 
Erklärt sich selbst 
Stadtteil Kirchditmold 
(Von Zum Berggarten bis Ochsenallee) 
G 7 
Diakonissenstraße 
Nach dem nahegelegenen Kurhessischen 
Diakonissenhaus. 
(Von Goethestr. bis Friedr.-Ebert-Straße) 
2. Polizeirevier 
2. Stadtbezirk 
H 9 
Links 
1 (* Wohnungsbaugen. 1889 cGmbH.) 
Schweigert Ferd. Schuhmachermstr. E 
Schweigert Karl-Heinz Feinmech. E 
Kl einsorge LudwigsWilh. 
Landger.-Rat E 
Wenderoth Konrad Angest. I 
Geschwandtner Maria Verw.-Angest. I 
Wenderoth Heinz Elektr. I 
Kirchhoff Otto Dr. Ob.-Stud.-Dir. I 
Casselmann Karl Rb.-Obersekre 
tär i. R. II 
Baetz Frieda Rentnerin II 
Mauder Karl Dipl.-Ing. staatl. Baurat 
& 88 42 
Wicke Adam Kosmobiologe III 
Weber Hermann Post-Angest. III 
Wagner Wolfgang Landger.-Rat l.II 
Götte Franz Schreiner IV 
Götte Ida Rentnerin IV 
Sommer Theo Handelsvertr. 
3 (* Wohnungsbaugen. 1889 eGinbH.) 
Hinze Else Gcschäftsinh. E 
Ochse Wilhelm Vcrm.-Insp. E 
Ziegler Karl-Emst Ing. I 
Ziegler Julius Provinz.-Verw.-Rat 
i. R. I 
Liese Karl Reg.-Insp. 
Landgrebe Ilse änztl. Assist. 
Stüwe Willi Bäckerges. III 
Geyer Hedwig 
Rechts 
2 (* Reichmann Wilhelm, Santiago 
de Chile) 
Kindling Otto Kfm. E 
Kellner Edmund Rephtsanw. u. Notar I 
^^44 93 Praxis: Ob. Königsstr. 13 
Dreifcluft Anna- IWwe. I 
KPD-Krcisleitung 41 46 93 
Schwerdtner Maria III 
Färber Karl Maßschneiderei IV 
Hartmann Wilh. Angest. IV 
-Wimmer Helene Wwe. 
Liissing Elisabeth S I 
Buda Marta 
- Tichy -Katharina H 
Hofmeister Chr. Dreher H 
Walbcrg Willi Maurer 
Carl Jakob Student 
Steinbach Hedwig Schneiderin 
Oppermann Elisabeth Wwe. S III 
2V* (* Kasseler Wohnstätten cGmbH.) 
Schieiter Marie Wwe. E 
Schieiter Walter El).-Betr.-Schlosser E 
Breiten Hans techn. Rb.-Oberinsp. I 
von Schmieden Richard Rb.-Ober 
insp. i. R. II 
von Schmieden Bernd Lehrer II 
Jäger Martha II 
Schneider W-i-lh. t. Bb.-Amtmann 
Eckhardt Marie Wwe. IV 
4 (* Wohnungsbaugen. 1889 cGmbH.) 
Adam Fritz Schreiner E 
Wagner Hugo Rb.-Geh. E 
Ahlendorf Luise Wwe. E 
Holzhauer Otto Strb.-Obcrf. E 
Jordan Paul Verw.-Oberinsp. I 
Möller Edwin Landesbankoberinsp. I 
Schmahlfcldt Emmy Postassist. II 
Widdel Wäldern. Ing. II (71 65) 
Mack Mimi Wwe. II 
Ströhler Lorenz Landesober 
inspektor i. R. II 
Kimm Hch. Verw.-Oberinsp. III 
Schauberer Karl Ing. III 
Kranz Friedr. Reg.-Insp. III 
Voigt Rieh. Rektor V 
Schmidt Albert Stadthallen-Garagcn 
49 02 
Haußinann Herb. Verw.-Angest. IV 
Limmeroth Karl Klempner I 
6 (* Wohnungsbaugen. 1889 cGmbH.) 
Pinne Otto Obertelegr.-Insp. a. D. E 
Herzig Karl Masseur E 
Katz Karol. Rentnerin E 
Rossow Paul Rb.-Insp. a. D. E 
Dithraar Fritz Ingenieur I 
Dithmar Frieda Wwe. I 
Heindrich Erna Angest. I 
Rühl August Bankbeamt. II 
Rathmann Hermann Rentner II 
Pelz Otto Pensionär 
Tübben Anna Wwe. III 
Stippich Hellmuth Filmvorführer III 
Huhn Math. Wwe. III 
Banck Franz Stadtoberinsp. III 
Naumann Else Wwe. IV 
Giller Helene Wwe. IV 
Bitter Christoph Pensionär IV 
Chalupa August Schlosser IV 
Bückmann Herbert kfm. Angest. IV 
8 (* Wohnungsbaugen. 1889 eGmbH.) 
Schäfer Tobias Invalide E 
Probst Berta Wwe. E 
von Schlemmer Elly Wwe. E 
Kott Wilhelm DB-Wagenmstr. E 
v. Schlemmer Waith. Kinofachmann E 
Lämmerzahl Alfred Pensionär 1 
Geitz Anna Haushälterin I 
Zimmer Gerda I 
Albroscheit Max Fuhrunternehmer II 
Bachmann Heinrich Handelsvertreter II 
51 67 
Brachmann Hans Landesob.-Sekr. III 
Schumann Rudolf Techniker III 
Oetzcl Tinka Wwe. III 
Lind Otto Bau-Ing. IV 
Schuh Friedei Angest. IV 
Hieser Wilhclmine Wwe. IV 
Adam Richard Lagerist IV 
Haupt Elisabeth Wwe. 
Jordan Hermann Bauing. 
Wiegand Josef Mechaniker 
Möller Hans Oberlokf. 
10 * Seibeck Lina Wwe. E 
Seibeck Kurt Bankangest. E 
Reichert Friedr. Schauspieler E 
Richter Helmuth Architekt B.D.A. 
Dipl.-Ing. I 35 46 
Vonau German M. Schriftsteller I 
Lange Helene Wwe. II 
Hocke Erna Wwe. II 
Wichard Wilhelm Dipl.-Klm. II 
Riekel Gerhard Reg.-Insp. a. P. II 
Gerland Wilhelm Konstrukt. III 
Bcnderoth Erich Landesinsp. III 
Benderoth Johanna Wwe. III 
Weidemann A. Landesbank-Angest. IV 
Maurer Emilie Wwe. IV 
Hottenroth Willi Schreinermstr. IV 
Butte Walter Kraftf. IV 
12 (* Kellermann, Goethestraße) 
Brethaucr Franz Lagermstr. E 
Rosenbauer Arno Bäcker E 
Dietrich Kurt Oberpostinsp. I 
Sölter Magda I 
Wiclert Karl Schneidermstr. 1 
Strieder Wilhelm Autoschlosser 1 
Aichinger Fritz Ing. I 
Hengstmann Hedwig II 
Vocke Anna Wwe. II 
Kipp Rudolf Buchprüfer II 
Mathias Hermann Rb.-Oberzugf. III 
Geck Georg Steueramtmann III 
Schniedermeyer K. Rb.-Oberinsp. IV 
Bernhardt Friedrich Maurerpolier IV 
Diebachsweg 
Flurname 
Stadtteil Bettenhausen 
Gartenstadt Eichwald 
(Von der Gecksbergstraße abzweigend) 
7. Polizeirevier 
7. Stadtbezirk 
J 15 
Links 
3 * Kater Karl Schlosser 
Adler Oskar Schlosser 
Schröder Käthe Arbeiterin 
5 * Hoßbach Herrn. Werkzeugmacher I 
Wiemer Ludwig Invalide 
Rechts 
2 *Tamm Juliana Rentnerin 
Hartmann Alfred Werkzeugmacher 
Koellen K.-Heinz kfm. Angest. 
Die Freiheit 
früher 
Freiheiter Durchbruch 
Genannt nach der durch Landgraf Hein 
rich II. 1330 vorgenommenen Erweite 
rung der Stadt, die die Häuserquartiere 
zwischen Graben und Oberster Gasse 
einerseits und Steinweg und Brink 
andererseits umfaßte. Dieser um den 
Martinsdom gelegene Bezirk führte den 
Namen „Freiheit“, weil die Bebauer für 
gewisse Jahre Abgabenfreiheit genossen. 
(Von Martinsplatz bis Altmarkt) 
1. Polizeirevier 
1. Stadtbezirk 
H 12
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.