Full text: Einwohnerbuch der Stadt Kassel und des Landkreises Kassel mit 40 Ortschaften (Jg. 101.1937)

Denutzt neue Einwohnerbücher! 
Nach Feststellung des Sonderausschusses für kldreßbuchfcagen, dessen Federführung beim 
Neichsstand der Deutschen Industrie liegt, ändern sich im Adreßbuch innerhalb eines Wahres 
bis zu 50 o/o der Angaben, d. h. nach erscheinen einer kldreßbuchausgabe ist das gebotene 
Adressen- und klngabenmaterial nach klblauf von 12 Monaten bis zu 50% veraltet. 
Die Ursache ist darin zu suchen, daß in Zeiten wirtschaftlicher und politischer vewegtheit 
Wohnungen und Geschäftsräume mehr als sonst gewechselt werden, daß durch vergleiche, 
Konkurse, Zusammenlegungen, Neu- und Umgründungen usw. der Zirmenbestand oder das 
Verzeichnis der Wirtschafts- und Gewerbetreibenden stärksten Schwankungen unterliegt. 
Der Sonderausschuß für Ndreßbuchfragen hat daher beschlossen, die Wirtschaft eindring 
lichst vor dem Gebrauch veralteter kldreßbuchausgaben zu warnen. Sie bedeuten nicht nur eine 
Gefahrenquelle bei der Information über Personen und Zirmen, über waren und Leistungen, 
sondern vor allem eine der Ursachen für unnützen kluswand bei der schriftlichen oder 
persönlichen klngebots- oder Nachsragewerbung. Sofern die veralteten klusgaben bei amt 
lichen oder wirtschaftlichen Stellen oder innerhalb der Wirtschaft zur öffentlichen kluslage 
Kommen, bedeuten sie geradezu eine Verkehrsbehinderung und eine Guelle von klrger, 
Zeit- und Geldverlust. 
Mit Nücksicht aus diesen Tatbestand wird daher dringend empfohlen, alte Jahrgänge von 
Adreßbüchern außer Dienst zu stellen und an ihre Stelle die jeweils neueste kluslage an 
zuschaffen und zu benutzen. Nur dann Kann auch das deutsche kldreßbuchgewerbe sich 
dafür verbürgen, daß es regelmäßig Nachschlagewerke von größter Aktualität und Zuver 
lässigkeit auf den Markt bringt. 
Neichsverband 
des kidretz- und Anzeigenbuchverlagsgewerbes 
kllle Nechte vorbehalten 
Manuskript ist Ligentum des Verlages. Nachdruck, auch einzelner Teile, sowie Verwendung 
von klusschnitten als Werbematerial ist verboten und wird auf Grund der Gesetzlichen Be 
stimmungen, insbesondere des Neichsgesetzes vom 19. 6.1901, betreffend das Urheberrecht an 
'erken der Literatur usw., gerichtlich verfolgt. —Die Benutzung des kldreßbuches zum Zwecke 
entgeltlichen gewerbsmäßigen kldreffenveräußerung an Dritte ist unzulässig. 
Für Fehler irgendwelcher klrt, insbesondere Druck- oder Satzfehler, Irrtümer usw. wird 
lenersatz nicht geleistet und seitens des Verlages Keinerlei Verantwortung übernommen.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.