Full text: Adreß- u. Einwohnerbuch der Stadt Kassel und des Landkreises Kassel mit 47 Ortschaften (Jg. 99.1935)

1. Teil 
Bildungsanstalten 
95 
D. Privat-Bildungs- 
anftsllten 
Reinhardswald-Schule 
Eleonore Lemp 
Kassel-Land 
Höhere Schule für Mädchen als Internat auf 
dem Lande 
1. Die Klassen Sexta bis Unter-Sekunda 
2. Frauenschule 
3. Zweijährige Vorbereitung auf das 
Abiturium nach dem Plane des Re 
form-Realgymnasiums 
Poststation: Reinhardswaldschule über 
Kassel 7 
Von Kassel in 15 Min. mit dem Auto zu 
erreichen 
Freie Waldorfschule 
Ulmenstr. 24 
Sprechzeit der Schulleitung: Donnerstag 
16—17 Uhr 
Unterricht nach dem Lehrplan der Freien 
Waldorfschule in Stuttgart (einheitliche 
Volks- und höhere Schule). Knaben und 
Mädchen gemeinsam. Der vollständige 
Lehrgang umfaßt 12 Schuljahre, von denen 
z. Zt. die 9 unteren geführt werden. Die 
Schule wird ausgebaut 
Israelitische Volksschule 
Große Nosenstr. 22 
Leiter: Hauptlehrer Moses 
Lehrer: Kleeblatt, Bacher, Katz, Witepski, 
Jäckel, Frau Weingarten und Frl. Adler 
Abend-Gewerbeschule 
Hedwigstr. 1 Geschäftsstelle: Zimmer 27 
Unter staatlicher Aufsicht. Gegr. 1924 
Beste Weiterbildungsstätte für Handwerker 
und Facharbeiter der Bau- und Maschinen 
schlosserei, der Feinmechanik, der elektro 
technischen- und Maschinen-Jndustrie sowie 
Vorbereitungsanstalt für den Besuch höhe 
rer Fachschulen und Techniken und zur Ab 
legung der Meisterprüfung 
Lehrfächer: Gewerbekunde, Berufsfachkunde, 
Zeichnen 
Unterrichtszeit: Montag, Dienstag, Donners 
tag und Freitag, abends von 19 bezw. 20 
bis 22 Uhr; wöchentlich 5 bezw. 10 Std. 
Unterrichtsbeginn: halbjährl. April u. Oktob. 
Anmeldungen: werktäglich von 19)4—21 Uhr, 
Mittw. u. Sonnab. geschlossen. Näheres 
in der Geschäftsstelle 
Leiter: Gewerbeoberlehrer Paul Kietz, Ing. 
B.D.I. Privatwohnung: Knssel-K., Ried- 
wiesen 29 
Anerkannte Lyzeen 
Katholisches Lyzeum mit Grundschule und 
Frauenschule, staatl. anerkannte Haus 
haltsschule, Pensionat „Engelsburg" 
Ständeplatz 16. Oberin: Schwester Lea 
Bringmann. Direktorin: Schwester Ele- 
mentia Hebenstreit. Geistl. Rektor: Heim 
300 92 
Privatknabenschulen 
von tzartung'schc höhere Privatschule 
(Sexta bis Oberprima). Direktor: Karl 
Lüttebrandt Rahlstr. 5 ^ 331 97 Sprech 
stunden täglich von 11 bis 13 Uhr 
Dr. Wenderholdsche höhere Privat - Knaben 
schule. Inhaber und Leiter: Direktor Werr 
Karthäuserstr. 16 307 17 
Henkel's Privat-Vorschule Weinbergstr. 3 A 
Evangelisches Fröbelseminar 
Sozial-pädagogisches Seminar für Kinder- 
gärtnerinnen, Hortnerinnen und Jugend- 
leiterinnen 
Lessingstraßc 5 j-» 31519 Bk Kb. 
Postscheckkonto Hannover 58939 
Oberin: Frieda Dierks 
Sprechst.: werktäglich von 12—1 Uhr. 
Kindergärtnerinnen- 
und Hortnerinnen-Seminar 
d. Hess. Diakonissenhauses Kassel Kaiserstr.83 
mit staatlicher Anerkennung. 
Ausbildungszeit: 2 Jahre. Aufnahmetermin: 
1. April. Aufnahmealter: 17 Jahre. Vor 
bildung: Lyzeal- oder Mittelschulreife. 
Junge Mädchen m. guter Bolksschulbildung 
müssen ein Aufnahmeexamen machen. Zur 
Vorbereitung auf dieses Examen wird ein 
einjähriger Kursus abgehalten 
Gute Stellenvermittlung 
Leiter: Pfarrer Grimmell, Hess. Diakonissen 
haus 
Krankenpflegeschule 
des hessischen Diakonissenhauses zur Ausbil- 
düng von stattl. gepr. Krankenpflegerinnen 
Kaiserstr. 85 
Kinderkrankenhaus und Kinderheim Park 
Schönfeld 
Frankfurter Str. 167 x 309 05 
Staatl. anerkannte Säuglings- und 
Kleinkinderpflegeschule 
Oberin: Marg. Wiebeck 
Sprachunterricht 
Vereinigte Sprachschulen Deutschlands Abt. 
Kassel. Ständepl. 3, m 2805. Sprachen, 
Übersetzungen, Dolmetschen. Sprechstund.: 
9—21 Uhr. Bk Dresd. B. PF 84848 
Privat-Handelsschule 
Blunck's Privat-Handelsschule 
Hohenzollernstr. 36 310 06 
Kasseler Konservatorium für Musik 
Gegründet 1895 
Wilhelmshöher Allee 43 
Kuratorium: Landeshauptmann Rabe von 
Pappenheim, Oberbürgermeister Dr. Stad- 
ler i. R. 
Leitung: Direktor Julius Böhmer, Pfleg 
schaftsleiter der Reichsmusikkammer Orts- 
gruppe Staffel 
Ausbildung in allen Fächern der Tonkunst: 
Gesang, Klavier, Streich- und Blasinstru- 
mente, Theorie, Harmonie, Komposition, 
Musikgeschichte, Formenlehre. Konzerte 
und Echiileraufführungen 
Damit in Verbindung: 
Musik-Seminar 
staatlich anerkannt durch Verfügung der Re- 
gierung zu Kassel vom 29. Februar 1928. 
Vorbereitung auf die staatliche Prüfung 
für Privat-Musiklehrer 
Spohr-Konservatorium 
mit Orchesterschule 
Kölnische Str. 79 (Ecke Bismarckstr.) 
Aufsichtsbehörde: Staatl. Regierung 
Leitung: Direktor M. Kühling 
Sprechst.: Tägl. 4—7 außer Sonnabend und 
Sonntag 
Lehrkräfte des Instituts: 
Die Damen: König-Junker (Klavier), Grosse 
(Laute), Kühling (Gesang, Gesangsmetho- 
dik, Musik-Akustik, Musikpsychologic, Pä- 
dagogik); 
Die Herren: Kühling (Violoncello, Kammer 
musik, Harmonie-u.Formenlehre, Orchester). 
Kapellmeister Maser (Klavier, Ästhetik, 
Instrumentenkunde, Methodik, Musik- 
erziehung), Staatl. Opernsäng. und Re- 
gisseur Marbeck (Gesang, Gesangsmethodik, 
Musikgeschichte), Staatl. Schauspieler Böck- 
ler (Sprachtechnik und Schauspielkunst), 
Konzertmeister Lange-Frohberg (Violine); 
Die Staatl. Kammermusiker Geese (Violine, 
Viola), Sommer (Kontrabaß), Gakenholz 
(Klarinette), Kellermaun (Fagott), Man- 
gold (Waldhorn) 
Musik-Seminar 
staatl. anerkannt durch Verfügung der Re- 
gierung zu Kassel vom 24. Dezember 1927. 
Vorbereitung auf die staatl. Prüfung für 
Privatmusiklehrcr. 
Kölnische Straße 33 8 E 
Leitung: Frl. M. Ritz 
Lehrer: Frau Kath. Ligniez, Frl. F. v. Mei 
bom, Frau F. Schumann, Frl. G. Wagner, 
Frl. E. Klemm, Musikdirektor Hallwachs, 
Frau Giese-Fabroni 
Rede- und Schauspielkunst-Schule 
v. Bodenhauscn'sche sprachtechnische Kurse 
v. Bodenhausen Hohenzollernstr. 28 ,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.