Full text: Adreß- u. Einwohnerbuch der Stadt Kassel sowie sämtlicher Ortschaften des Landkreises Kassel (Jg. 94.1930)

2. Teil 
Bildnngsanstalten 
43 
Fichtehochschule 
(Deutsche Volkshochschule) 
der Fichte-Gesellschaft e.V. Ortsgruppe Kassel 
Geschäftsstelle: Wolfsschlucht 15. Sprechzeit: 
Montag, Dienstag 11—1, 5—7, Donnerstag 
u. Freitag 5—7, Mittwoch n. Sonnabend 
geschlossen 
Leiter: 1)r. Karl Muster 
Planmäßige Pflege und Förderung d. Volks 
bildung, des deutschen Kulturgutes und des 
deutschen Volkstums in Kursen, Arbeits- 
schastcn, Vorträgen usw. — Beratungs 
stelle für kulturelle u. Bolksbildungsarbcit 
Israelitische Volksschule. 
Große-Rosenstr. 22 
Leiter: Direktor Dr. Lazarus 
Lehrer: Moses, Bacher, Katz, Witepski, Jäckel, 
Hornhardt, Frl. Weiß 
Volkshochschule. 
Geschäftsstelle: Mauerstraße % r-« 1458 
Sprechzeit: tägl. 11—2 u. 5—7>6, Mittwoch 
und Sonnabend nachmittag geschloffen 
Leiter: Dr. Hans Pflug, zu sprechen täglich 
zwischen 12 und 1 Uhr, Dienstag und 
Donnerstag zwischen 6 u. 1% Uhr 
Vortragsreihen und Arbeitsgemeinschaften 
über Weltanschauungs- und Erziehungs 
fragen, Naturkunde, Kunst, Elementar 
kurse, Fachkurse, Iugendvolkshochschulge- 
meinde. Wanderungen, Führungen, Mu 
sikpflege, Volkskunstabende, Borträge, 
Ferienkurse im Volkshochschulheim in 
Gudensberg 
Anerkannte Lyzeen. 
von Kaestnersches Lyzeum (Direktorin Hedw. 
Jordan Dr. phil.) Viktoriastr. 10 
Lyzeum (Kuratoriumsschule) zu Kassel 
Königstor 24; Direktorin: A. Heinrich 
Katholisches Lyzeum, Schülerinnenheim u. 
staatlich anerkannte Haushaltungsschule 
„Engelsburg". Oberin: Schwcst. M.Ignatia 
Rudolph. Schulvorsteherin: Schwester Cle- 
mentia Hebenstreit. Geistl. Rektor Heim 
6392 
Höhere Privatmädchenschule. 
Waldschule Wilhelmshöhe, priv. höh. Mäd 
chenschule, Mulang 7. Leiterin: Gr. Sumpf, 
Sprechzeit 12—1 
Privatknabenschulen. 
von Hartung'sche höhere Privatknabenschule 
(Sexta bis Oberprima). Direktor: Karl 
Lüttebrandt Landgr.-Karl-Str. 1 m 6197. 
Sprechst. täglich von 11 bis 13 Uhr 
Dr. Wenderhold'sche höhere Privat-Knabcn- 
schule. Leiter: H. Werr Karthäuserstr. 16 
fe* 717 
Henkel s Privatschule Weinbergstr. 3 A 
Evangelisches Fröbelseminar. 
Sozial-pädagogisches Seminar für Kinder- 
gärtnerinnen, Hortnerinnen und Jugend- 
leiterinnen 
Leffingstr. 5 »-< 1519 Bk Kb. PHanv 58939 
Oberin: Frieda Dierks 
Sprechst.: werktäglich von 12—1 Uhr. 
Kindergärtnerinnen-Seminar 
d. Hess. Diakonissenhauses Kassel Kaiserstr.83 
mit staatlicher Anerkennung. 
Ausbildungszeit: V/ 2 Jahre. Aufnahme 
termin: 1. April. Aufuahmealter: 17 I. 
Vorbildung: Lyzeal- od. Mittelschulreife. 
Gute Stellenvermittlung 
Leiter: Pfarrer Grimmell, Hess. Diakonissen- 
haus 
Krankenpflegeschule 
des hessischen Diakoniffenhauses zur Ausbil 
dung von stattl. gepr. Krankenpflegerinnen 
Kaiferstr. 85 
Sprachunterricht. 
„Berlitz School". Fremde Sprachen, Uber- 
fetzungen, Dolmetschen. Ständeplatz Z i 
6-4 2805 Sprechstunden des Dir.: 9—13 Uhr 
u. 15—21 Uhr Bk Dresd. B. PF 84848 
Privat-Handelsschule 
Blunck's Priv.-Handelssch. Hohenzollernstr. 26 
a. d. Oberpostdirekt. 1006 u. 4888 
Kasseler Konservatorium für Musik 
Gegründet 1895 
Wilhelmshöher Allee 43 
Kuratorium: Landeshauptm. Dr. v. Gehren, 
Oberbürgermeister Dr. Stadler, Prof. Dr. 
Steinhaufen Direkt, d. Murhardbibliothek 
Leitung: Direktor Julius Böhmer 
Mitglied des Verbandes der Direktoren deut 
scher Konservatorien und des Reichsver 
bandes deutscher Tonkünstler 
Ausbildung in allen Fächern der Tonkunst: 
Gesang, Klavier, Streich- und Blasinstru 
mente, Theorie, Harmonie, Komposition, 
Musikgeschichte, Formenlehre. Konzerte 
und Schüleraufführnngen. 
Damit in Verbindung: 
Musik-Seminar 
staatlich anerkannt durch Verfügung der Re- 
gicrung zu Kassel vom 29. Februar 1928. 
Vorbereitung auf die staatliche Prüfung 
für Privat-Mufiklehrer. 
Spohr-Konservatorium und 
Musikseminar 
Kölnische Str. 79 
Mitglied des Verbandes d. Direktoren deut- 
scher Konservatorien u. Musikseminare und 
des Reichsverbandes deutscher Tonkünstler 
und Musiklehrer. 
Aufsichtsbehörde: Staat!. Regierung 
Leitung: Dir. W. Kühling Staatl. Kammer- 
musiker 
Lehrkräfte des Instituts: Die Damen Maner- 
Menzler (Biol.), Waldert, König-Iuuker 
(Klavier), Grosse (Laute, Klav.), Grotefcnd 
(Gehörbildung), Kühling (Pädagogik). — 
Die Herren: Dir. Kühling (Violoncello, 
Klavier, Kammermusik, Harmonie, und 
Formenlehre, Chor und Orchester), Kapell- 
meister Maser vom Staatstheatcr (Kla- 
vier, Ästhetik, Methodik), Kapellmeister 
Lichtenstein v.Etaatstheat. (Klav.,Korrep.), 
Fürst!. Kapellmeister Mayer-Alahlstedt 
(Harfe u. Klavier), Konzertmeister Lange- 
Frohberg (Violine), Staatl. Opernsänger 
u. Regisseur Warbeck (Gesang, Gesangs- 
Methodik, Musikgeschichte), Staat!. Schau 
spieler Böckler (Sprachtechnik und Schau- 
spielkunst), Studienrat Dr. Christ (Akustik), 
Staatl. Kammermusiker Fechner (Wald- 
Horn), Gakenholz (Klarinette), zur Linde 
(Fagott), Schüning (Trompete), Wille 
(Flöte), Sommer (Kontrabaß) 
Musik-Seminar 
der Ortsgruppe Kassel des Reichsverbandcs 
deutscher Tonkünstler und Musiklehrer 
Kölnische Straße 33 8 E 
Leiterin: Frl. M. Ritz; Lehrer: Frau Kath. 
Ligniez, Frl. F. v. Meibom, Frl. F. 
Grotefcnd, Frau Giesse-Fabbroni, Frau F. 
Schumann, Frl. G. Wagner, Frl. E. Klemm, 
Musikdirektor Hallwachs 
Rede- und Schauspielkunst-Schule, 
v. Bodenhausen'sche sprachtechnische Kurse. 
v. Bodenhausen Hohenzollernstr. 28 ,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.