Full text: Einwohnerbuch (Adreßbuch) der Stadt Cassel sowie der Ortschaften Harleshausen, Ihringshausen, Niedervellmar, Niederzwehren, Oberzwehren, Sandershausen, Waldau, Wilhelmshöhe, Wolfsanger, Gartenstadt Brasselsberg (Jg. 89.1925)

35 
Teil II. 
Selbstverwaltungsbehörden. 
Verbraucher: Landesoberinsp. Ernst Herbold, 
Gewerkschaftssktr. F.Braunersreuther, A.Ober 
bossel, Gewerkschaftsbeamter Wilh. Schröter, 
Gastw. Albin Säuberlich, Bürohilfsarbeit. Karl 
Eysel, Gastw. F. Osterberg, Frau Geheimrat 
Krauss, Rechn.-Rat Wieber, Rechn.-Rat Hoff- ; 
mann. Geschäftsführ. Schäfer, Bürgermeister 
Bickel in Ihringshausen : b) als Vertreter der 
Krzeuger, Großhändler bzw. Unternehmer: 
Fabrikant Hans Wild, Dir. 0. Schade, Kfm. ! 
Art. Heinsius, A. Jenrich, A. Klippert, C. F. Has, 
S. Samson, Photograph Strauss, Schreinermstr. 
Wiegel, Fleischermstr. Lauckner, Tierzucht 
inspektor Leo Walter, Lagerhalter Pierson in 
Oberzwehren. 
Rechnungsamt, Rathaus, Zimmer 99—106, 108, 
152 u. 82. — Dezernent: Bürgermstr. Brunner. 
— Bürovorsteher: Stadtbürodirekt. Möller. — 
Ständige Beamte: Stadtbürooberinsp. Bonicke, 
Kamlott, Salzmann; Stadtbüroinspekt. Wilh. 
Arnold, Gerstung, Horn, Fr. Vaupel, Karol, 
Pfeffermann; Stadtobersktr. Heinr. Becker, 
Hellwig, Richter, Schäffer, Stützer, Graf, 
Tuve, Wittrock, Wimmer, Künne, Scherf; 
Stadtsktr. Thierling. 
RechnungsprUfungsamt,Weinbergstr.6(fc^>5834. 
— Dezernent: Bürgermstr. Brunner. — Büro 
vorsteher: Stadtbürodirektor Wiegand. — 
Ständ. Beamte: Stadtbüroinspektor Schleiden, 
Richter, Hagemeier, Schönemann, Eckhardt; 
Stadtobersktr. Krüger. 
Reinigungsamt, Verwaltungsgebäude Franz 
graben 85. 579. — Dezernent: Stadtrat 
Weber. — Betriebsleiter: Stadtbürooberinsp. 
Witte. — Ständige Beamte: Stadtsktr. Röhrig; 
Verwalter Freichel, Dietz, Lange; Aufseher 
Klaus; Maschinist Lautze; Hilfsaufseher Rein- 
bold, Kreis, Liebetrau, Küllmer; Hilfsmaschi 
nist Thiele. 
Sekretariat I, Rathaus, Zimmer 79 und 80. — 
Bürovorsteher; StadtbürodirektorNuhn, Stadt 
bürooberinsp. Konr. Becker. 
Sekretariat II, Rathaus, Zimmer 138, 139’ 
141—145. — Dezernent: Stadtrat Rosenstock- 
— Bürovorsteher: Stadtbürooberinsp. Otto.— 
Ständige Beamte: Stadtbürooberinsp. Bran- 
dau: Stadtbüroinsp. Ullrich; Stadtobersktr. 
Schweitzer, Stämmler; Stadtsktr. Friedrich 
Dörr; Stadtassistenten: Kress, Kujas, Luther, 
Volze. 
Sekretariat III = Versicherungsamt (s. dort). 
Sekretariat IV = Gesundheitsamt (siehe dort). 
Sekretariat V, Rathaus, Zimmer 203—209. — 
Dezernent: Stadtrat Rosenstock. — Bürovor 
steher: Stadtbürooberinsp. Pabst. — Stadt 
sekretäre : Gossmann, Hentze. — Stadt 
assistenten : Finke, Klapp, Hoffmann, Brink 
mann. 
Schätzungsamt, Rathaus, Zimmer 165 u. 166. 
— Dezernent: Stadtbaurat Labes. — Büro 
vorsteher: Stadtbaumeister Kapeller.— Stän 
dige Beamte: Stadtoberbauführ. Schmerbach: 
Stadtbauführ. Springer, Jungmann. 
Schlacht- und Viehhof, Mombachstr. 10. 
250. P.-F. 15868. — Dezernent: Stadt 
rat Weber. — Direktor: Dr. Grote. — 
Bürovorsteher: Stadtbüroinsp. Dieckhoff. — 
Ständige Beamte: Obertierarzt Bärtling, Tier 
ärzte Dr. Peters, Dr. Grundmann; Stadtsktr. 
Bielert; Stadtassist. Wiederich: Maschinen- 
Betriebsführ. Möller; Maschinenmeister Hilde, 
brandt; Oberhallenmeister Kaiser, Knobel 
Martin, Barthel; Wiegemeister Koch, Baum 
bach; Aufseher Niesei. 
Schulverwaltung, Rathaus, Zimmer 150 und 
151 und 153—160. — Dezernent: Stadt 
schulrat Boese. — Bürovorsteher: Stadtbüro 
oberinsp. Esser. — Ständige Beamte: Stadt 
bürooberinsp. Münscher; Stadtbürooberinsp. 
Gessner; Stadtbüroinsp. Jahn, Starke; Stadt 
obersktr. llollstein; Stadtsktr. Betz, Behnsen; 
Stadtassist. Barthel, Bachmann. 
Sparkasse, H aup ts teil e ,'Rathaus; Zweig 
stelle 1, Hohenzollernstr. 48, 1138, 
P.-F. 3578. — Dezernent: Bürgermeister 
Brunner. — Direktor Hucke. — Bürovorsteher: 
Stadtbürooberinsp. Diez. — Ständige Be 
amte : Stadtbüroinsp. Heyner, Lentzsch, Grahn; 
Stadtobersktr. Hess; Stadtassistenten Kropf, 
Rehberg; Kassenbote Boll. Kassenst.: 
7,9—7,1; Mittw. u. Sonnab. 7*9—12. 
Annahme von Spareinlagen gegen tägliche 
und monatliche Kündigung. 
Kontokorrent-, Scheck- und Überweisungs 
verkehr. 
Annahme offener Depots. 
Gewährung von Darlehen gegen Hinter 
legung von Sicherheiten. 
Einziehung von Wechselforderungen. 
Ausstellung von Reisekreditbriefen. 
Vermietung von Schrankfächern in der 
Stahlkammer. 
Stadthallen Verwaltung, Rathaus, Zimmer 76. 
Dezernent: Stadtrat Weber. — Bürovorsteher: 
Stadtobersktr. Träger. — Ständige Beamte: 
Maschinenmstr. Gobrecht. 
Stadthauptkasse: Rathaus, Zimmer 46, P.-F. 
10707. Dezernent: Bürgermstr. Brunner. — 
Bürovorsteher: Stadtbürooberinsp. Bähr (auf 
tragsweise). — Ständige Beamte: Stadtbüro 
oberinsp. Herzog, Reinecke; Stadtbüroinsp. 
Dreyer, Zinn, Jakobiak, Grosse, Wallbach, 
Bachmann, Lenz, Hein, Daum; Stadtobersktr. 
Beckmann, Sköwronnek, Zinn; Stadtsktr. 
Heyse, Reckeikamm. 
Stadtkellerei, Rathaus, Zimmer 32—34. — 
Dezernent: Stadtrat Henrici. — Kellerei 
direktor: Dosch. 
Stadtsteueramt für direkte Steuern, Hermann- 
str. 1, für indirekte Steuern, Rathaus, Eingang 
Fünffensterstr. 1940—1942. Dezernent: 
Stadtrat Rosenstock. — Stadtsteuerdirektor: 
Krause. — Ständige Beamte: Stadtbüroober 
insp. Fleischhauer, Rockel; Stadtbüroinsp. 
Braun, König, Ludwig, Georg Möller, Schott, 
Stammer, Bätz; Stadtoberskr. Bleck, Dietrich, 
Knoche, Lochow, Eduard Müller, Salow, 
3*
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.