Full text: Adreßbuch der Residenzstadt Cassel sowie der Ortschaften Harleshausen, Ihringshausen, Niedervellmar, Niederzwehren, Oberzwehren, Sandershausen, Waldau, Wilhelmshöhe, Wolfsanger, Grartenstadt Brasselsberg und Gutsbezirk Fasanenhof (Jg. 81.1914)

2 
Königliches Haus. 
Regts. zu Fuß, des 1. Garde-Gren.-Landw.- 
Regts. und des Grenadier-Regts. König Frie 
drich der Große (8. Ostpreuß.) Nr. 4. 
4. August Wilhelm Heinrich Günther “Vik 
tor, Königliche Hoheit, geboren im Stadt 
schloß zu Potsdam am 29. Januar 1887, 
Hauptmann ä la suite des 1. Garde-Regt. zu 
Fuß, des 2. Garde-Grenad.-Landw.-Regts. u. 
des Grenadier-Regts. König Friedrich Wil 
helm I. (2. Ostpreuß.) Nr. 3, Gerichtsreferen 
dar, Dr. der Staatswissenschaften, 
vermählt am 22. Okt. 1908 zu Berlin mit 
Alexandra Viktoria Auguste Leopoldine 
Charlotte Amalie Wilhelmine, Prinzessin 
zu Schleswig-II olstein-Sonderburg-Glücks- 
burg, Königliche Hoheit, des Herzogs 
Friedrich Ferdinand zu Schleswig-Holstein- 
Sonderburg-Glücksburg und der Herzogin 
Karoline Mathilde, Prinzessin zu Schles 
wig - Holstein - Sonderburg - Augustenburg 
Tochter, Chef des Kurmärk. Drag.-Regts. 
Nr. 14, geb. zu Griinholz am 21. April 1887. 
5. Oskar Karl Gustav Adolf, Königliche 
Hoheit, geboren im Marmorpalais bei Pots 
dam am 27. Juli 1888, Oberleutnant im 
1. Garde-Regt. zu Fuß, ä la suite des 3. Garde- 
Grenad.-Landw.-Regts., des Grenadier-Regts. 
König Wilhelm I. (2. Westpreuß.) Nr. 7 und 
des Kiirass.-Regts. Königin (Pommersch.) Nr. 2. 
G. Joachim Franz Humbert, Königliche 
Hoheit, geboren im Schlosse zu Berlin am 
17. Dezember 1890, Oberleutnant im 1. Garde- 
Regt. zu Fuß, ä la suite des 4. Garde-Gren.- 
Landwehr-Regts. und des Grenadier-Regts. 
König Friedrich I. (4. Ostpreuß.) Nr. 5. 
7. Viktoria Luise Adelheid Mathilde Char 
lotte, Königliche Hoheit, geboren im Marmor 
palais bei Potsdam am 13. September 1892, 
Zweiter Chef des 2. Leib-Husaren-Regiments 
Königin Victoria von Preußen Nr. 2. 
vermählt am 24. Mai 1913 zu Berlin mit 
Ernst August Christian Georg, Herzog 
zu Braunschweig u. Lüneburg, Rittmeister 
im Husarenregiment von Zieten (Branden- 
burgisches) Nr. 8, geboren zu Panzing, 
17. November 1887. 
Geschwister Seiner Majestät des Kaisers und Königs. 
1. Viktoria Elisabeth Auguste Charlotte, 
Königliche Hoheit, geboren im Neuen Palais 
zu Potsdam am 24. Juli 1860, Chef des 
Grenadier-Regiments König Friedrich III. 
(2. Schl es.) Nr. 11, 
vermählt am 18. Febr. 1878 zu Berlin mit 
Bernhard Friedrich Wilhelm Albrecht 
Georg, Hoheit, Erbprinzen von Sachsen- 
Meiningen, Herzog zu Sachsen, geboren 
in Meiningen am 1. April 1851, General 
oberst ä la suite des Kaiser-Franz-Garde- 
Grenadier-Regts. Nr. 2 und des G. Thüring. 
Infanterie-Regts. Nr. 95, Königl. Sächs. 
General der Infanterie ä la suite des 1. 
(Leib-)Grenadier-Regts. Nr. 100. 
2. Albert Wilhelm Heinrich, Königliche 
Hoheit, geboren im Neuen Palais zu Pots 
dam am 14. August 1862, Groß-Admiral u. 
Generalinspekteur der Kaiserlichen Marine, 
Generaloberst mit dem Range als General- 
Feldmarschall, ä la suite des 1. Garde-Re 
giments zu Fuß. dos Garde-Füsilier-Landw.- 
Regts., des Königl. Sächsischen 2. Grenad.- 
Regts. Nr. 101 Kaiser Wilhelm, König von 
Preußen, und des 1. Großherzogi. Hessischen 
Feldartillerie-Regts. Nr. 25 (Großherzogliches 
Artillerie-Korps), Chef des Fiisilier-Regts. 
Prinz Heinrich von Preußen (Brandenburg.) 
Nr. 35 und des Kaiserlich Russischen Dra- 
goner-Regts. Nr. 33 Kronprinz des Deutschen 
Reiches und Kronprinz von Preußen, Ehren- 
Admiral der Königl. Britischen Marine, Vize- 
Admiral ä la suite der Kaiserl. u. Königl. 
Österreichisch - Ungarischen Marine, Oberst- 
Inhaber des Kaiserlich und Königlich Öster 
reichisch-Ungarischen 20. Infanterie-Regts., 
Ehrendoktor-Ingenieur der Technischen Hoch 
schule in Berlin, Ehren-Dr. u. Dr. jur. der 
Harvard-Universität in Nordamerika, Ehren 
doktor der philosophischen Fakultät der Uni 
versität Kiel, 
vermählt am 24. Mai 1888 zu Charlotten 
burg mit 
Irene Luise Marie Anna, Königliche Hoheit, 
des am 13. März 1892 verstorbenen Groß 
herzogs von Hessen und bei Rhein Lud 
wig IV. Tochter, geboren zu Darmstadt 
am 11. Juli 1866. 
Kinder: 
1. Waldemar Wilhelm Ludwig Friedrich 
Viktor Heinrich, Königliche Hoheit, ge 
boren zu Kiel am 20. März 1889, Re 
gierungsreferendar, Oberleutnant im 
1. Garde-Regt, zu Fuß, Oberleutnant 
zur See ä la suite der Marine. 
2. Wilhelm Viktor" Karl August Heinrich 
Sigismund, Königliche Hoheit, ge 
boren zu Kiel am 27. November 1896, 
Leutnant im 1. Garde-Regt. zu Fuß, 
Leutnant z. See ä la suite der Marine. 
3. Friederike Amalie Wilhelmine Viktoria, 
Königliche Hoheit, geboren im Neuen Palais 
bei Potsdam am 12. April 1866, Chef des 
5. Westfälischen Infanterie-Regts. Nr. 53, 
vermählt am 19. Nov. 1890 zu Berlin mit 
Adolf Wilhelm Viktor, Prinzen zu Schauni- 
burg-Lippe, Durchlaucht, geboren zu Bückt - 
bürg am 20. Juli 1859, Generalleutnant 
ä la suite des Husaren-Regiments König 
Wilhelm I. (1. Rheinisch.) Nr. 7 und ä la 
suite des Westfälischen Jäger-Bataill. Nr. 7. 
4. Sophie Dorothea Ulrike Alice, König 
liche Hoheit, geb. zu Potsdam am 14. Juni 
1870, Chef des Königin - Elisabeth - Garde- 
Grenadier-Regts. Nr. 3, 
vermählt am 27. Okt. 1889 zu Athen mit 
Konstantin, König von Griechenland 
Majestät, Generalfeldmarschall, geboren j 
zu Athen am 21. Juli/2. August 1868, ä la 
suite des 2. Garde-Regts. zu Fuß. 
5. Margarete Beatrice Feodora, König; 
liehe Hoheit, geboren im Neuen Palais bei
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.