Volltext: Adreßbuch der Residenzstadt Cassel sowie der Ortschaften Harleshausen, Ihringshausen, Niedervellmar, Niederzwehren, Oberzwehren, Sandershausen, Waldau, Wolfsanger, Gutsbezirke Fasanenhof und Wilhelmshöhe (Jg. 79.1912)

A. Behörden der I^önigl. H°f^erwaltung. 
1. Intendantur der Königlichen Schauspiele in Cassel. 
(Friedrichsplatz 15.) 
Intendant: Graf von Bylandt Baron zu Rheydt, 
Bureau-Vorsteher: Balke. — Rendant: Kinzel. 
Kassier der Tageseinnahme: Wörner. — 
Theatersekretäre: Hartig, Auell. — Bureau 
hilfsarbeiter: Döring. — Kanzlistinnen: Giesel, 
Rohde. — Justitiar: Erster Staatsanwalt 
Ganslandt. — Theaterarzt: Sanitätsrat Dr. 
med. Heilbrun. — Architekten: Königl. 
Baurat Karst und Fanghänel. — Ober 
regisseur: llertzer. — Opernregisseur Ehrl. 
Inspizient für die Oper: Chorsänger Heyne. 
— Inspizient für das Schauspiel: Chorsänger 
Schlosser. — Souffleure: Souffleuse Elfek 
(Schauspiel), Souffleur Feigl (Oper). — Dar 
stellende Mitglieder: Schauspiel: Herren : 
Alberti, Berend, Bohnee, Eberle (s. Oper), 
Eggenburg (s. Oper), Hellbach, Herzberg, 
J ürgensen, Pickert, Steinecke, Strial, Wollmann, 
Zschokke. — Damen: Bayrhammer, Clever, 
Griebe, Groa, Jähnert, Iffland, Scholz, Stiewe. 
— Oper: Herren: Baldszun, Bartram, Bran 
denburger, Eberle (s. Sch.), Eggenburg (s. 
Sch.), Gross, Koegel, Ulrici, Warbeck, Wuzel. 
— Damen: Berny, Erhard-Sedlmaier, Gates, 
llerper, von der Osten, Peters, Wolf. — Chor- 
Personal : 25 Herren, 20 Damen. — Ballett: 
Ballettmeisterin: Cordialy, Solotänzerin: Her 
tel, 12 Tänzerinnen. — Kapelle: Kapell 
meister Professor Dr. Beier, Musik- und Chor 
direktor: Dr. Zulauf, Correpetitor und Diri 
gent der Bühnenmusik Dr. Pauli, Konzert 
meister: Hoppen. Kammermusiker: für'Vio 
line: Meyer, Probst, Abhau, Weiffenbach, 
Häfner, Köhler, Nitsche, Kruse, Siissmann, 
Lange-Frohberg, Bohrisch, Hammig, Riege, 
Sach, Kromer (probew.), Onken (probew.), 
Rüdiger (probew.); für Viola: Gählert, zur 
Linde II, Keller, Schicketanz, Bode: für Cello: 
Kühling (probew.), Dilcher, Müller II, Werner; 
für Baß: Kahl, Schulze, Sommer, Bukowsky; 
für Flöte: Hirt, Müller I, Wille; für Oboe: 
Sturm, Ibener, Kleint; für Klarinette: Loh 
mann, Schnurbusch, Richter; für Fagott: zur 
Lindei, Zimmermann, Horn :fiir Horn: Brachold, 
Föhtisch, Schmidt, Siebert, Feldmann; für 
Trompete: Mörtzsch, Reuter, Jahn; für Po 
saune: Zocher, Kloppe, Wertz; für Tuba: 
Schröder; für Pauke: Uebe; für Harfe: Deyer- 
berg (Kammervirt.). — Techn. artist. Ober- 
I nspektor: Wassmuth. — I. Theatermstr.: Nusch 
(probew.), II. Theatermstr.: Hoffmann. 
Maschinenmeister: Schnaible. —Werkmeister: 
Bolte. — Beleuchtungsaufseher: Hilgenberg. 
— Magazinaufseher: Karl Giegling. — Tapezier 
Siebert. — Dekorationsmaler: Sterra, Deko 
rationshilfsmaler: Berghoff. — Garderobein 
spektor: fehlt z. Zt.: Garderobebuchhalter: 
Schwarz. — Ober-Garderobier: Eichler. - 
Ober-Garderobiere: Scholz. — Garderobezu 
schneider: Roloff. — Lageristin: Müller. — 
4 Garderobeschneider, 2 Garderobeschnei 
derinnen, 5 Ililfsschneider, 5 Hilfsschneide 
rinnen. — Requisiteur: Hirschfeld, 8 Requisite- 
gehilfen. — Hausinspektor: Deisel. — 41 
Theater- und Beleuchtungs-Arbeiter. — The 
aterdiener: Mieckley, Graff. — Bureaudiener: 
Werning. — Orchesterdiener: Quentin. — 
Pförtner: Sennhenn. 
Pensions-Anstalt d. Kgl. Theaters. 
Mitglieder der Verwalt. - Kommission: Erster 
Staatsanwalt Ganslandt, AmtsgerichtsratGross, 
Bureauvorsteher Balke, Opernsänger Bartram, 
Gross, Schauspieler Bohnee, Chorsänger Passe. 
Rechnungsführer: Rendant Kinzel. 
Unterstützungsanstalt f. ausgediente 
Mitglieder des Kgl. T h eater-0 r c lie 
st e r s , deren Witwen und Waisen. 
Vorstand: Vorsitzender: Kapellmeister Professor 
Dr. Beier. Musik- u. Chordirektor Dr. Zulauf, 
Konzertmeister Hoppen. 
Rechnungsführer: Kammervirtuos Deyerberg. 
Schriftführer: Kammermusiker Meyer. 
2. Verwaltung der Königlichen Schlösser in Cassel und Wilhelmshöhe. 
Untersteht dem Ober-Hofmarschallamt in Berlin. 
3. Hofbauinspektion in VVilhelinshöhe. 
Mohr, Kgl. Hofbauinspektor. 
4. Hofgartenverwaltung in Wilhelmshöhe. 
Virchow, Hofgärtner. 
B. f^eiehsbehörden. 
1. Kaiserl. Ober-Postdirektion. 
(Hohenzollernstr. 24.) 
Obere Verwaltungs- u. Aufsichtsbehörde für 
( , le Rost- u. Telegraphenanstalten im Reg.-Bez. 
assel u. im Fürstentum Waldeck, ausschl. des 
Kreises Schmalkalden, der Grafschaft Schaum 
burg u. des Fürstentums Pyrmont.) 
Ober-Postdirektor: Hoffmann, Geh. Ober-Post- 
rat (mit dem Rang der Räte II. KL). 
Mitglieder: Geheime Posträte: Buchholz, Gutzke. 
II. I
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.