Full text: Adreßbuch der Residenzstadt Cassel sowie der Ortschaften Harleshausen, Ihringshausen, Niedervellmar, Niederzwehren, Oberzwehren, Sandershausen, Waldau, Wolfsanger, Gutsbezirke Fasanenhof und Wilhelmshöhe (Jg. 79.1912)

24 
Verkehrswesen. 
Teil 1 
Portotarif. 
Deutschland: a) Ortsverkehr*): Briefe bis 250 g einschl. 5 Pf., unfr. 10 Pf. Post 
karten 5 Pf., unfr. 10 Pf., mit Antwort 10 Pf. Drucksachen bis 50 g einschl. 3 Pf., über 50—100 g 
einschl. 5 Pf., über 100—250 g einschl. 10 Pf., über 250—500 g einschl. 20 Pf., über 
500 g bis 1 kg einschl. 30 Pf. Warenproben bis 250 g einschl. 10 Pf., über 250—350 g 
einschl. 20 Pf. Geschüftspapiero bis 250 g einschl. 10 Pf., über 250—500 g einschl.* 20 Pf., 
über 500 g bis 1 kg einschl. 30 Pf. — b) Uebriges Reichs-Postgebiet, 
Bayern, Württemberg: Briefe bis 20 g einschl. 10 Pf., unfr. 20 Pf., über 20—250 g 
einschl. 20 Pf., unfr. 30 Pf. Postkarten 5 Pf., unfr. 10 Pf., mit Antwort 10 Pf. Drucksachen bis 
50 g einschl. 3 Pf., über 50—100 g einschl. 5 Pf., über 100—250 g einschl. 10 Pf., über 
250—500 g einschl. 20 Pf., über 500 g bis 1 kg einschl. 30 Pf. Warenproben bis 250 g 
einschl. 10 Pf., über 250—350 g einschl. 20 Pf. Geschäftspapiere bis 250 g einschl. 10 Pf., 
über 250—500 g einschl. 20 Pf., über 500 g bis 1 kg einschl. 30 Pf. — Deutsche Schutz 
gebiete: Deutsch-Neuguinea, Deutsch-Ostafrika, Deutsch-Südwestafrika, Kamerun, Karolinen, 
Marianen- und Palau-inseln, Kiautseliou, Marshall-insein, Samoa, Togo (sowie deutsche Postan 
stalten in China und Marokko). Briefe bis 20 g 10 Pf., bis 250 g 20 Pf. Postkarten 5 Pf., 
unfr. 10 Pf., mit Antwort 10 Pf. Drucksachen bis 50 g 3 Pf., bis 100 g 5 Pf., bis 250 g 10 Pf., 
bis 500 g 20 Pf., bis 1 kg 30 Pf., bis 2 kg 60 Pf. Geschäftspapiere bis 250 g 10 Pf., bis 500 g 
20 Pf., bis 1 kg 30 Pf., bis 2 kg 60 Pf. Warenproben bis 250 g 10 Pf., bis 350 g 20 Pf. 
Ausland: a) Österreich-Ungarn mit Bosnien-Herzegowina und Lichtenstein und 
Luxemburg: Briefe bis 20 g einschl. 10 Pf., unfr. 20 Pf., über 20—250 g einschl. 20 Pf., 
unfr. 30 Pf. Postkarten 5 Pf., unfr. 10 Pf., mit Antwort 10 Pf. Drucksachen bis 50 g einschl. 
3 Pf., über 50—100 g einschl. 5 Pf., über 100—250 g einschl. 10 Pf., über 250—500 g einschl. 
20 Pf., über 500 g bis 1 kg einschl. 30 Pf. Warenproben bis 250 g einschl. 10 Pf., über 250 
bis 350 g einschl. 20 Pf. Geschüftspapiero nach Luxemburg bis 250 g 10 Pf., über 250—500 g 
20 Pf., über 500 g bis 1 kg 30 Pf. (Geschäftspapiere nach Österreich-Ungarn sind nicht zu 
gelassen.) — b) Übrige Länder einschl. der Nichtvereinsländer sowie deutsche Postanstalten 
der Türkei: Briefe für die ersten 20 g (ohne Beschränkung auf ein Meistgewicht) 20 Pf. und 
10 Pfg. für jede weiteren 20 g, unfr. 40 Pf. Postkarten 10 Pf., unfr. 20 Pf., mit Antwort 
20 Pf. Drucksachen für je 50 g (bis zum Meistgewichte von 2 kg) 5 Pf. Warenproben für 
je 50 g (bis zum Meistgewichte von 350 g) 5 Pf., mindestens 10 Pf. Geschäftspapiere für je 
50 g (bis zum Meistgewichte von 2 kg) 5 Pf., mindestens 20 Pf. — Briefe nach den Vereinigten 
Staaten von Amerika unterliegen auf dom direkten Wege (ohne Vermittelung fremder Länder) 
dom ermäßigten Porto von 10 Pf. für jede 20 g. 
Einschreibsendungen (Gebühr für Deutschland und Ausland, außerdem Porto für gleichartige 
gewöhnliche Sendungen) 20 Pf. (Wird Rückschein verlangt, außerdem 20 Pf. Rückscheingebühr.) 
Post-Anweisungen bis 5 M einschl. 10 Pf., von 5—100 M einschl. 20 Pf., über 100—200 M 
30 Pf., über 200-400 M 40 Pf., über 400-600 M 50 Pf., über 600-800 M 60 Pf. An Sol 
daten bis zum Feldwebel einschl. bis zu 15 M 10 Pf. 
Post-Aufträge: Für Einziehung von Geldern bis 800 M einschl. 30 Pf., Einholung von 
Wechsel-Akzepten 30 Pf., außerdom 30 Pf. für den zurückgekommenen angenommenen Wechsel, 
für Postaufträge zur Protestorhebung a) für den Postauftragsbrief 30 Pf., b) bei Zahlung der 
Wechselsumme die tarifmäßige Postanweisungsgebühr für die Uebermitteluug des Betrags, c) bei 
Nichtzahlung der Wochseisumme die Protestgebühr (bei Wechseln bis 500 MIM, über 500 M 
1 M 50 Pf.) sowio 30 Pf. (im Orts- und Nachbarortsverkehr 25 Pf.) für die Rücksendung des 
protestierten Wechsels. 
Paketporto: 1) bis zum Gewichte von 5 kg auf Entfernungen bis zu 10 geogr. Ml. einschl. 
25 Pf., auf alle weiteren Entfernungen 50 Pf., für unfr. Pakete bis zum Gewichte von 5 kg 
10 Pf. mehr; 2) heim Gewicht über 5 kg a. für die ersten 5 kg die Sätze wie unter 1. b, für 
jedes weitere kg oder den überschießenden Teil eines Kilogramms auf Entfernungen innerhalb 
der 1. Zone (bis 10 Meilon) 5, 2. (10-20) 10, 3. (20- 50) 20, 4. (50-100) 30, 5. (100—150) 
40, 6. (über 150 Meilen) 50 Pf. Höchstes Gewicht 50 kg. ' 
Sendungen mit Wertangabe: a. Porto: für Briefe ohne Unterschied des Gewichts auf 
Entfernungen bis 10 geogr. Meilen 20 Pf., auf alle weiteren Entfernungen 40 Pf., für unfrank. 
Sendungen 10 Pf. mehr; für Pakote: siehe Paketporto, b. Versicherungsgebüliren: ohne 
Unterschied der Entfernung 5 Pf. für je 300 M oder einen Teil von 300 M, mindestens aber 10 Pf. 
*) Der Geltungsbereich der Ortsbrieftaxe im Nachbarortsverkehr von Cassel er 
streckt sich auf die seit dem 1. April 1906 eiugemeiudeten Vororte, außerdem auf Nieder 
zwehren, Wilhelmshöhe (Bz. Cassel), Wolfsanger, und die nachstehenden zum Laudbestellbezirk 
dieser Postorto gehörigen Orte: Kupferhammer. Eichwald, Ochshausen, Papierfabrik, Neue Mühle, 
Gasthaus Waldbaus, Freienhagen (bei Niederzwehren), Rangierbahnhof (bei Rothenditmold), 
Herkules, Löwenburg, Dönche, Kaskaden, Forsthaus Kuhberg, Gossmanu’sche Heilanstalt, Land 
häuser au der Corbachor Str., Zeche Marie, Drusel, Neuhollaud, Bergamt Habichtswald, Hof 
Sichelbach, Zeche Herkules, Gasthaus Brasseisberg, Gartenstadt am Brasseisberg, Steinernes 
Schweinchen, Abdeckerei, Gasthaus Osterholz, Wicderholds Gutshof (bei Wilhelmshöho), Gast- 
häusor „Graue Katze“, „Roter Kater“, „Waldschlösschen“.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.