Full text: Adreßbuch der Residenzstadt Cassel sowie der Ortschaften Harleshausen, Ihringshausen, Niedervellmar, Niederzwehren, Oberzwehren, Sandershausen, Waldau, Gutsbezirk Wilhelmshöhe und Wolfsanger (Jg. 77.1910)

Teil I, 
Verkehrswesen, 
15 
Die Bestellung beginnt vom Postamt Cassol-Wilhelmshöhe ausgehend: 
a. für gowöhnliehe Briefsendungen und Zeitungen: um 7 u. 9 15 Uhr vorm., 12 15 , 4 30 u. 7 C0 nachm, 
an Werktagen, an Sonntagen um 7 Uhr vorm. 
b. für Briefe mit Wertangabe, Postanweisungen, Nachnahmebriefe und Postaufträge an Werk 
tagen um 7 Uhr vorm, und 4 30 nachm. 
c. für Pakete, gewöhnliche und eingeschriebene, mit Wertangabe und unter Nachnahme: an 
Werktagen um 7 Uhr vorm, und 4 30 nachm. 
Beim Postamt Cassel-Rothenditmold. 
a. An Werktagen: 
Im Sommer: von 8 Uhr vorm, bis 12 Uhr mittags und von 3 bis 8 Uhr abends. 
Im Winter: von 8 Uhr vorm, bis 12 Uhr mittags und von 3 bis 8 Uhr abends, 
h. an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen: 
Im Sommer: von 8 bis 9 Uhr vorm, und von 12 bis 1 Uhr mittags. (Von 5 bis 6 Uhr nachm. 
nur Annahme von Telegrammen und Ferngesprächen.) 
Im Winter: von 8 bis 9 Uhr vorm, und von 12 bis 1 Uhr mittags. (Von 5 bis 6 Uhr nachm, 
nur Annahme von Telegrammen und Ferngesprächen.) 
Die Bestellung beginnt vom Postamt Cassel-Rothenditmold ausgeheud: 
a. für gewöhnliche und eingeschriebene Briefo, Postkarten, Drucksachen, Warenproben und Zei 
tungen : an Werktagen um 7 30 , 11 Uhr vorm, und 4, 6 30 nachm., an Sonntagen um 7 80 vorm. 
b. für Nachnahmebriefe und Postaufträge: um 7 30 , 11 Uhr vorm., 4 Uhr nachm, an Werktagen. 
c. für Briefe mit Wertangabe, Postanweisungen, gowöhnliehe und eingeschriebene Paketo, Pakete 
mit Wertangabe und Nachnahme: an Werktagen um 9 Uhr vorm, und 5 Uhr nachm. 
Beim Postamt in Cassol-Bettenhausen. 
a. An Werktagen: 
Im Sommer: von 7 Uhr vorm, bis 1 Uhr mittags und von 2 bis 8 Uhr abends. 
Im Winter: von 8 Uhr vorm, bis 1 Uhr mittags und von 2 bis 8 Uhr abends. 
1). an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen: 
Im Sommer: von 7 bis 9 Uhr vorm, und von 12 bis 1 Uhr mittags. 
Im Winter: von 8 bis 9 Uhr vorm, und von 12 bis 1 Uhr mittags. 
Die Bestellung beginnt vom Postamt Cassel-Bettenhausen ausgehend: 
a. für gewöhnliche und eingeschriebene Briefe, Postkarten, Drucksachen, Warenproben und Zei 
tungen: an Werktagen um 7 18 , 8 30 vorm., 12 30 , 3 40 , 6 f:0 nachm., an Sonntagen um 8 Uhr vorm. 
b. für Wertbriefe, Postanweisungen, Nachnahmebriefe und Postaufträge, gewöhnliche und ein 
geschriebene Pakete, Pakete mit Wertangabe und Nachnahme: an Werktagen um 8 30 vorm, 
und 3 40 nachm. 
Die Bestellung der angekommonen Gegenstände beginnt an Wochentagen. 
Vom Postamt 1 ausgehend. 
a. Gewöhnliche und eingeschriebene Briefe, Postkarten, Drucksachen, Warenproben 
und Zeitungen: um 7 (im Winter um 7 16 Uhr) vorm., um 10 30 Uhr vorm., 12*° nachm., 
um 4 Uhr nachm., um 6 25 Uhr nachm. 
b. Briefe mit Wertangabe, Postanweisungen nebst Geldern, Nachnahmebriefe und 
Postaufträge: um 8 Uhr vormittags und 4 30 Uhr nachmittags. 
An Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen zu a) um 7 (im Winter 7 15 ) Uhr vorm., zu b) fällt aus. 
Vom Postamt 2 (Hohenzollernstr. 24) ausgehend. 
Gewöhnliche und eingeschriebene Pakete, Pakete mit Wertangabe und Nachnahme: 
an Werktagen um 7 80 Uhr vorm, (im Winterhalbjahr vom 1. Oktober bis 31. März 10 Minuten 
später) und um 4 18 Uhr nachm, 
an Sonntagen findet eine Paketbestellung nicht statt. 
Portotarif. 
Deutschland: a) Ortsverkehr*): Briofo bis 250 g einschl. 5 Pf., unfr. 10 Pf. Post 
karten 5 Pf., unfr. 10 Pf., mit Antwort 10 Pf. Drucksachen bis 50 g einschl. 3 Pf., über 50—100 g 
einschl. 5 Pf., über 100—250 g einschl. 10 Pf., über 250—500 g einschl. 20 Pf., über 
500 g bis 1 kg einschl. 30 Pf. Warenproben bis 250 g einschl. 10 Pf., über 250—350 g 
einschl. 20 Pf. Geschäftspapiere bis 250 g einschl. 10 Pf., über 250—500 g einschl. 20 Pf., 
*) Ortebrieftaxe im Nachbarortsverkehr von Cassel. Der Geltungsbereich erstreckt sich 
auf: Niederzwehren, Wilhelmshöhe und Wolfsanger, sowie auf die nachstehenden zum Land 
bestellbezirk dieser Postorte gehörigen Orte: Abdeckerei, Restaurant Osterholz, Kupferhammer, 
Eichwald, Ochshausen, Papierfabrik, Rangierbahnhof (bei Cassel-Rothenditmold), Herkules, Dönche, 
Forsthaus Kuhberg, Gossmaun’sche Heilanstalt, Landhäuser Paul und Dalwig, Zeche Mario, 
Gasthaus Steinernes Schweinchen am Brasseisberg, Wicderholds Gutshof, Drusel, Neuholland, 
Bergamt Habichtswald, Hof Sichelbach, Zeche Herkules (b. Cassel-Wilhelmshöhe), „Neue Mühlo“, 
Gut Freienhagen, Kaskaden, Löwenburg b. Wilhelmshöho, Gasthaus Brasselsberg.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.