Full text: Adreßbuch der Residenzstadt Cassel sowie der Ortschaften Harleshausen, Ihringshausen, Niedervellmar, Niederzwehren, Oberzwehren, Sandershausen, Waldau, Gutsbezirk Wilhelmshöhe und Wolfsanger (Jg. 77.1910)

80 
Vereine. 
Teil II. 
im Zentral-Hotel. Vors. Generalleutn. Exz. 
Leo, stellv. Vors. Bankier Koch, 1. Schriftf. 
und Zweigauskunftsstelle für Auswanderer, 
(Sprechzeit von 12—1 u. 4—5 Uhr) Lehrer 
Günther, Hohenz.-Str. 71,2. Schriftf. Apotheker 
llammann, Schatzmstr. Baudirektor Nehus, 
Bücherwart Schriftsteller Gümpell. Beiräte: 
Geh. Oberpostrat u. Kaiserl. Oberpostdirekt. 
Hoffmann, Dr. Mense, Justizr. Caspari, Zeichen 
inspektor Lüttebrandt, General-Major z. I). 
Lehr, Bankier Pfeiffer jun. 
Deutscher Flotten-Verein. (1. Kurhes 
sischer Provinz-Verband.) Vorsitz.: 
Generalleutnant z. I). v. Liebermann, Ex 
zellenz, Luisenstr. 10, stellvertr. Vors.: Konter- 
Admiral Rosendahl, Diakonissenstraße 2. 2 
Schatzmeister: Kommerzienrat G. Plaut j 
(Filiale der Dresdner Bank, Köln. Str. 11), 
1. Schriftführer: Stadtsyndikus Brunner, 
Köln. Str. 67, 2. Schriftf.: Landessekretär 
Henkel, Jordanstr. 8. Der Verein zählt im 
deutschen Reich rund 1 Million Mitglieder. 
Auf den Kurhess. Provinz-Verband entfallen 
7(XX) Mitglieder, darunter 900Mitgl. aus Cassel. 
Jeder Deutsche, der das IG. Lebensjahr er 
reicht hat und die bürgerlichen Ehrenrechte 
besitzt, kann Mitglied werden. Auch Damen 
können Mitglied werden. Anmeldungen neh 
men obige Herren entgegen und sind zu Aus 
kunftserteilungen gern bereit. 2. Orts 
gruppe Cassel. 1. Vors.: Konter-Admiral 
Rosendahl, Diakonissenstr. 2. 2 , 2. Vors.: 
Generalleutnant z. I). Crelinger, Kaiserstr. 5(5, 
Schriftf.: Regierungsrat Hoche, llohenzoll.- 
Str. 172, Schatzmstr.: Kommerzienrat G. 
Rosenzweig, unt. Königsstr. 
Verein für das Deutschtum im Auslände. 
Frauenortsgruppe: Vorsitzende Frau 
Geh. Ober-Postrat Hoffmann, Schriftfiiherin 
Frau Kommerzienrat Rosenzweig, Kassenf. 
Frau Prof. Hebel. Weitere Vorstandsmitgl.: 
Fräulein Toni Eisenmann, Frau Direktor 
Dr. Lohmeyer, Frau Postr. Moersberger, Frau 
Prof. Prätorius, Frau Prof. Zergiebel. 
Männerortsgruppe: Vors. u. Kassenf. i 
Prof. Hebel, Schriftf. Oberlehr. König. Weitere 
Vorstandsmitgl.: Kfm. F. J. Fischer, Geh. Ob.- 
Postrat Hoffmann, Prof. Dr. Krüger, Direktor 
Dr. Krummacher, Direktor Dr. Lohmeyer, i 
Kommerzienrat Plaut, Prof. Prätorius, Prof. 
Zergiebel. 
Deutscher Ostmarken-Yerein. Ortsgr. Cassel. 
Vors. Geh. Ober-Baurat Lange, Emilienstr. 9, 
Geschäftsf. Dr. Winterstein. Humboldtstr. 8U. 
Reichsverband gegen die Sozialdemokratie. 
(Ortsgr. Cassel.) Zweck: Alle in Treue zu Kaiser 
und Reich stehenden Deutschen ohne Unter 
schied ihrer religiösen u. politischen Stellung 
zum Kampf gegen die antimonarchischen u. 
revolutionären Bestrebungen der Sozialdemo 
kratie zu einigen. Mindestbeitrag 1 Mk. jähr 
lich. 1. Vors. General d. Inf. z. I). v. d. Boeck, j 
Schriftf. Major a. I). Hauss. Geschäftsstelle 
Friedrichsstr. Nr. 83. Bureaustunden werk 
täglich vormittags 1U—1 u. nachmittags 3 bis 
(5 Uhr. 0^* 3760. 
Nationalliberaler Wahlverein. 1. Vors. Prof. 
Hebel, 2. Vors. Justizrat Dr. Harnier, Schriftf. | 
Kgl. Eisenbahn-Rechnungs-Revisor Becker, 
Kass. Landessekretär Hornung,- Parteisekretär 
Ed. Fischer. 
Wahl verein der Liberalen, Cassel (Ortsgruppe 
der Freisinnigen Vereinigung). Der W. d. L. 
will einen Mittelpunkt für die Zusammenfas 
sung und Ausbreitung entschieden liberaler 
Bestrebungen bilden, insbesondere auf die 
Wahl liberaler Männer für die Volksvertre 
tung hinwirken, die Wähler zu selbsttätiger 
Teilnahme am politischen Leben anregen und 
durch Vorträge, Besprechungen u. dergl. für 
liberale Beurteilung der Tagesfragen wirken. 
Vereinsorgan: ^Liberale Blätter“. Alle Zu 
schriften werden an Herrn Parteisekretär 
Nuschke, Cassel, Königstor 57. , erbeten. 
Deutschsozialer Verein, Cassel. Der Verein 
erstrebt Schutz für das Handwerk und den 
Kaufmannsstand gegen die unehrliche Kon 
kurrenz, gegen den Konkurs-Unfug, gegen den 
unlauteren Wettbewerb in jeglicher Gestalt, 
insonderheit auch gegen die überall empor 
wuchernden Großbazare und Warenhäuser. 
Gesunde Verhältnisse bei d. Gehaltsregulierung 
der sämtlichen Beamtenabteilungen. Schutz 
für den Bauernstand, die uneingeschränkte 
Teilnahme des Arbeiterstandes an den höchsten 
Errungenschaften unserer Kultur. Schutz der 
gesamten Bevölkerung gegen Ausbeutung 
durch gewissenlosen unehrlichen Geschäfts 
betrieb, gegen Börsenschwindel, Terminhandel 
und Gründer-Unwesen. Sitzungen im Hotel 
Maus, Bahnhof str. Jahresbeitrag 8 Mk. Reich 
haltige Vereinsbibliothek. Im Reichstage 
vertreten durch den Abgeordneten Amtsge 
richtsrat Lattmann-Schmalkalden. 
Nationalliberaler Jugendverein. 1. Vors. Ob.- 
Lehrer Karl Müller, 2. Vors. Parteisekretär 
Fischer, Schriftf. Tierarzt Grundmann, Schatz 
meister Generalkommissionszeichner Viaion. 
Vereinigung Bismarck. Eine Vereinigung 
nationaler Männer gleichviel welcher Partei 
richtung, welche bestrebt sind, den deutsch- 
völkischen Gedanken mehr und mehr zur 
Geltung zu bringen und das Andenken Bis 
marcks im Volke wach zu halten. Vors. 
Bruno Braun, Wilhh. Allee 167, Kass. Just. 
Ziegler, unt. Königsstr., Schriftf. Holland- 
Merten. Vereinsl.: Rathausschenke (Leineke) 
Wilhelmsstr. 29. Zu den Zusammenkünften 
ist jeder deutschgesinnte Mann herzlich will 
kommen. 
Sozialdemokratische Partei. Bureau Wolf 
hager Str. 7. 
Bürger-Verein. 1. Vors, vacat. 2. Vors. Kfm. 
Heinr. Semmelrock. Schriftf. Siebwarenfbkt. 
Josef Linker, Kassierer Bankier Hermann 
Blumenthal, Beisitzer: Justizrat Dr. jur. Schier. 
Bürgerverein „Leipzigertor-Gemeinde und 
Bezirk Bettenhausen“. Geschäftsführender 
Vors. Kfm. Friedr. Althans, Eichwaldstr. 82, 
Vertreter des Obigen Bildhauer August Mohr, 
Ringhofstr. 19, Zweiter Vorsitzender Stukka- 
teurmstr. Johannes Mohr, Yorkstr. 16, Kass. 
vacat, Schriftf. Bur.-Vorst. Wilhelm Meyer, 
Leipz. Str. 68.,. Alle den Verein betreffenden
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.