Full text: Adressbuch der Residenzstadt Cassel sowie der Ortschaften Harleshausen, Ihringshausen, Niedervellmar, Niederzwehren, Sandershausen, Waldau, Gutsbezirk Wilhelmshöhe und Wolfsanger (Jg. 75.1908)

Teil II. 
Vereine. 
59 
Schriftsteller Richard Weber, Spohrstr. 11, 
Kassierer Schriftsteller Conrad Lampmann, 
Wilhh. Allee 288. Vereinsabend: Donnerstag 
im Hotel Schirmer 8 1 / 2 Uhr. Gäste willkommen. 
Gabelsberger Stenographeii-Club. Unterricht 
in Stenographie nach dem System Gabelsberger 
und gesellige Zusammenkunft der Mitglieder 
jeden Montag abends von 9 Uhr ab im Wittels 
bacher Hof, Köln. Str. 28. Ehrenvorsitz. 
Lehrer J. Günther, 2. Vors. Max Nussbaum, 
Kass. L. Guttenberger, Schriftf. R. Huppels- 
berg, Bibliothekar J. Speyer. 
Stenographenverein „Gabelsberger“ Cassel. 
Gegr. 1881. Zusammenkunft jeden Mittwoch 
Abend von 8V2 Uhr ab im Restaurant Cafe 
Verzett, Hedwigstr. Vorsitz. Eisenb.-Sekretär 
C. Haupt, Eulenburgstr. 17, Schriftf. Bureau 
vorsteher R. Diebel, Kassierer Phil. Weiffen- 
bach. Der Verein gehört dem Deutschen Ste 
nographenbund „Gabelsberger“ und dem 
Hessisch-Nassauischen (Main-Rheingau) Ver 
band Gabelsbergerscher Stenographen an. 
Stenographen-Verein Gabelsberger Cassel- 
TV. Vereinslokal Meininger Hof, Kaiserstr. 61. 
Jeden Freitag 9 Uhr Vereins- u. Übungs 
abend. Vors. Kfm. Gg. Loeser, Sedanstr. 18, 
Schriftf. Krim.-Schutzm. Herrn. Ohrt, Kass. 
Sekretär H. Kaufmann. 
Stenographen-Verein „Stolzeana“, Cassel. 
Gegr. 1879. Vertreter des deutschen Eini 
gungssystems und Mitglied d. deutsch. Ste 
nographenbund. „Stolze-Schrey“: Vereinssitz: 
Evangel. Vereinshaus, Köln. Str., in d. Räu 
men gl. Erde links. Übungsabende Dienstag 
u. Donnerstag. Anfängerkurse beg. am An 
fang jed. Monats. 1. Vors. L. Crecelius, Kai 
serstr. 64; 2. Vors. H. Conrad, Unt. König 
strasse 91; Kass. H. Zimmermann, Magazin- 
str. 8; Schriftf. Carl Reinhof, Westring 78; 
Biicherw. E. Sauerland, Druselpl. 1. Beisitzer: 
F. Umbach, Mönchebergstr. 12, C. Renke, 
Leipz. Str. 87. Auskunft über Unterrichts 
angelegenheiten ert. Crecelius. Verkehrslokal: 
Palais-Restaurant. 
Literarisches Kränzchen. Vereinslokal Schäfer, 
früher Jung, Garde du Corpsplatz. Versamm 
lungsabende jeden Mittwoch abends 9 Uhr. 
Vors. Ludw. Gutmann. Der Verein bezweckt 
durch regelmässige Lese- und Vortragsabende 
seineMitglieder mit den Werken derklassischen 
und modernen Literatur bekannt zu machen 
und hierbei Gelegenheit zu geben, sich in 
der Vortragskunst auszubilden. Auch be 
absichtigt der Verein, zuweilen das Gelesene 
in öffentlichen Aufführungen darzustellen. 
6. Freimaurerlogen: 
a) innerhalb der Grossen Landeslogen: 
Loge „zur Eintracht und Standhaftigkeit” (R. 
Y.), Ständepl. 3. Zusammenk. a. jed. Abend. 
Loge „Friedrich zur deutschen Treue“ (8 W. 
K.) i. Logengebäude Köln. Str. 54 A. Montag. 
Loge „zur Freundschaft“, grosse Landesloge 
der Freimaurer von Deutschland. Köln. Str. 
54 A. Dienstag und Sonnabend 8 Uhr. 
Loge „Licht und Wahrheit“. Zugehörig der 
Symb. Grossloge des Schottischen Ritus in 
Deutschland. Logenheim Central-Hotel, Zu 
sammenkunft Sonnabends. 
b) ausserhalb der Landeslogen: 
Hassia-Loge Nr. I von Hessen, Spohrstr. 1. 1 
Sitzung Freitags 8’/^ Uhr abends. 
Sinai-Loge, Spohrstr. 1.! 
7. Gesellige Vereine. 
Dameiiklub Cassel (eingetr. Verein), gegr. Juni 
1906. Der Verein bezweckt, seinen Mitglie 
dern Gelegenheit zu behaglichem Aufenthalt 
und geselliger Vereinigung, sowie besonders 
alleinstehenden, berufstätigen Damen eine 
Heimstätte zur Erholung, geistige Anregung 
und zwanglosen Verkehr zu gewähren. Vors. 
Frau Generalin Kuchenbecker, llohenz.-Str. 
♦58.!, Schriftf. Frl. C. von Specht, Murhard- 
Str. 16 E., Schatzmstr. Frau Major Döring, 
llohenz.-Str. 92, Bibliothek. Frau Oberregie 
rungsrat Fliedner. Vereinslokal Hotel Cas- 
seler Hof. 
Casseler Typographia. E. Möller, Ehren-Vors., 
H. Kloppmann, Vors., Köln. Str. 16. S. lt 
K. Vellmete, Kassierer, H. Heine, Schriftführer, 
E. Maus, W. Christmann, F. Rüppel, C. Pfeiffer, 
Beisitzer, Chr. Maurer, Singwart, A. Leniker, 
Bibliothekar. Vereinslokal „Rest. z. Ritter“, 
Mittelgasse. 
Hasso-Alemannia. Gegr. 1890. Versammlung 
jeden Freitag. Vereinsversammlungsort Cafe 
Verzett. Vorsitzender Eisenb.-Sekretär Aug. 
Lohmann, stellvertret. Vors. u. Schriftführer 
Kfm. Heinrich Strübing, Kass. Bankbeamter 
Georg Schorbach. 
Grosse Karneval - Gesellschaft Cassel von 
1892. Die Vergnügungen finden in den Räumen 
des Stadtparks statt. Der Vorstand (Grosser 
Rat) besteht aus den Herren : C. Kramer, Vors., 
Chr. Güth, Kassierer, Ad. Bellson, Schriftführ, 
(gr. Rosenstr. 12), H. Winkler, Chr. Dippel. 
Schlaraffia Chasalla. Versamml. jeden Frei 
tag, Ständepl. 3. Schuldirektor Dr. phiL 
Schaumburg, Vors.; Bez.-Direktor A. Vaupel, 
Schriftführer, Wilhelmsh. Allee 88 0^ 457. 
Verein ehemaliger Schüler der Bürger 
schule zu Cassel. Gegr. 4./2. 1902. Ver 
einslokal Restaurant Frehse, Orleansstr. 17; 
Conr. Lasch, llofdachdeckermstr., Vors.: Georg 
Reinecke, Stadthauptk.-Assist., Schriftführer; 
H. Gibhardt, Kfm., Schatzmstr.; Ph. Krieger, 
Journalist, H. Luckey, Bildhauer, Beisitzer; 
G. Gibhard, Ökonom, Fr. Baumann, Ver 
gnügungswart. Allmonatlich am 2. Donnerstag 
eine Versammlung. Zweck des Vereins: 
Geselliges und fortbildendes Zusammensein 
ehern. Bürgerschüler mit ihren Lehrern und 
Schulkameraden. Vergünstigungen: kostenl. 
Vereins-Büchereibenutz., ennässigte Eintritts 
preise zu verschiedenen Vergnügungslokalen 
usw. 170 Mitglieder. Ausgabe der Bücher 
in jeder Monatsversammlung, der Vergünsti 
gungen jederzeit bei Cigarrenhändler Gust. 
Reich, Jägerstr. 3 und Lithograph Gibhardt, 
Waisenhausstr. 6. 
Verein Hasso-Nassovia. Gegr. 1880. Versamm 
lung jeden Dienstag im Vereinslokal Cafe
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.