Full text: Adressbuch von Cassel sowie Harleshausen, Ihringshausen, Niedervellmar, Niederzwehren, Sandershausen, Waldau, Gutsbezirk Wilhelmshöhe und Wolfsanger (Jg. 74.1907)

66 
Vereine. 
Teil II. 
Dr. Lohmeyer, Kommerzienrat Plaut, Prof. 
Prätorius, Direkt. Dr. Wittich, Prof. Zergiebel. 
Deutscher Ostmarken-Verein. Ortsgr. Cassel. 
Vors. Landesr. Dr. Schröder, M. d. L., llohenz.- 
Str. 44, Geschäftsf. Dr. Winterstein, Humboldt- 
str. 30. 
Reichsverband. (Ortsgr. Cassel.) Zweck: Vor 
arbeit für nationale Reichstagswahlen und 
politische Erziehung, unabhängig von Partei 
politik. Mindestbeitrag 2 M. jährlich. 1. Vors. 
Exzell. v. d. Boeck, Schriftf. Sktr. Löher. 
Nationalliberaler Wahlverein. 1. Vors. Prof. 
Hebel, zugl. Kassenwart, 2. Vors. Justizrat 
Dr. llarnier, Schriftf. Königl. Eisenbahn-Sktr. 
Becker. 
Deutschsozialer Verein, Cassel. Der Verein 
erstrebt Schutz für das Handwerk und den 
Kaufmannsstand gegen die unehrliche Kon 
kurrenz, gegen den Konkurs-Unfug, gegen den 
unlauteren Wettbewerb in jeglicher Gestalt, 
insonderheit auch gegen die überall empor- 
wuchernden Grossbazare und Warenhäuser. 
Gesunde Verhältnisse bei d. Gehaltsregulierung 
der sämtlichen Beamtenabteilungen. Schutz 
für den Bauernstand, die uneingeschränkte 
Teilnahme des Arbeiterstandes an den höchsten 
Errungenschaften unserer Kultur. Schutz der 
gesamten Bevölkerung gegen Ausbeutung 
durch gewissenlosen unehrlichen Geschäfts 
betrieb, gegen Börsenschwindel, Terminhandel 
und Gründer-Unwesen. Sitzungen in d. Rat 
hausschenke (Leinecke) Wilhelmsstr. 29. 
Jahresbeitrag 3 Mk. Reichhaltige Vereins 
bibliothek. Im Reichstage vertreten durch 
den Abgeordneten Amtsgerichtsrat Lattmann- 
Schmalkalden. 
Bürger-Verein. 1. Vors. Kfm. Theod. Müller, 
2. Vors. Kfm. Heinr. Semmelrock, Schriftf. 
Siebwarenfbkt. Joseph Lincker, Kassierer 
Bankier Hermann Blumenthal, Beisitzer: 
Schreinermstr. Conrad Kochendörffer, Justiz 
rat Dr. jur. Schier. 
Leipzigertor-Gemeinde, Cassel. Gegr. 1905. 
Vors. Heinr. Mohr, Stukkateurmstr., Yorkstr. 
16, Kass. Heinr. Sichert, Schuhwarenhdlr., 
Leipzig. Str. 54, Schriftf. August Herbold, 
Kfm., Leipzig. Str. 52. Alle den Verein be 
treff. Sendungen und Anfragen sind an den 
Kassierer, Herrn Siebert, zu richten. 
Bezirks verein „Hafongemeinde“. Vereinslok. 
„Zu den drei Hasen", Hafenstr. 33. Zweck: 
Förderung des gesellschaftlichen Verkehrs 
der Anwohner der Hafen- u. angrenzenden 
Strassen, ferner Bearbeitung öffentlicher Ange 
legenheiten gemeinsam mit dem Bürgerverein 
Ostend. Vorsitz. Kaufmann Georg Petri, 
Hafenstr. 34. Versammlung jeden Dienstag 
Abend. 
Verein Südend. Verein zur Förderung der 
Interessen der südlichen Vorstadt. Vors. Fbkt. 
Keerl, Rechnungsrat Flicke, Ing. Schiebe, 
Rentner Bulle. 
Bezirks-Verein C.-Wehlheiden. Archit. Geb 
hardt, 1. Vors., Willi. Allee 172: Stadtverordn. 
Landessktr. Beckmann, 2. Vors., Wilhh. Allee 
138: Lehr. Huneus, 1. Schriftf., Wilhh. Allee 
143: Bank. Wertheim, 2.Schriftf., Kaiserpl.30: 
Stadtverordn. Schlossermstr. Müller, Rech- 
nungsf., Wilhh. Allee 84. Beisitzer: Stadt 
verordn. Professor Sandrock, Herkulesstr. 21: 
Backsteinfabrikant Krapf, Wilhh. Allee 115: 
Bauunternehmer Schweitzer, Philosophenweg 
159, Landessktr. Wehnes, Herkulesstr. 9. 
Bürgerverein C.- Wehlheiden. Ca. 100 Mitgl. 
Vors. C. Spohr, Schriftf. L. Wieber, Kass. 
W. Hesse. 
Bezirks-Verein Cassel-Wilhelmshöhe. Vors. 
R. Boddin, stellvertr. Vors. Dr. med. Stück, 
Schriftf. A. Bolle, stellvertr. Schriftf. H. Grand 
jot, Kassenf. 11. Bischoff, fünf Beisitz. Zweck 
des Vereins ist die Wahrung und Förderung 
der Interessen des Stadtbezirks Cassel-Wilhh. 
Vereinslokal wechselnd. 
15. Religiöse (konfessionelle) Vereine. 
a) Evangelische. 
«■ 
Diakonissenheim, Königsstr. 95. Heim für 
alleinsteh. Damen. Damenhospiz. Ladnerin 
nenheim. Martha - Herberge. Haushaltungs 
schule. Poliklinik, Mittwoch und Sonnabend 
10—11 Uhr. Kleinkinderschule. Gemeinde 
pflege. Jungfrauen-, Mütter-, Arbeiterinnen-, 
Lydiaverein u. 5 Nähvereine für Arme. Vor 
stehende Schwester: Anna Kessner. 
Evangelischer Bund z. Wahrung der deutsch- 
protestantisch. Interessen, Hauptverein Hessen- 
Cassel. Vorsitz. Oberlehrer Hofmann, Köln. 
Str. 52b: Schriftf. Oberlehr. Krtidener, Wil- 
helmsh. Allee 166, Kass. Geh. Baur. Vockrodt, 
Bismarckstr. 5: Bibliothek. Lehrer Boss. Au- 
gustastr. 24. Anmeldungen sind an Herrn 
Geh. Baurat Vockrodt zu richten. 
Evangelischer Frauen- u. Jungfrauen-Verein 
für Stadtmission. Gegr. 1886. Zweck: Be 
schaffung der Mittel zur Einrichtung und Er 
haltung der Stadtmission. Vereinslokal im 
Evangel. Vereinshaus, Hohentorstr. 19. 2 Ver 
sammlung jeden Dienstag von 2 1 /«—9 Uhr 
zur gemeinsamen Arbeit. Bei derselben ge- 
legentl. Ansprachen d. Stadtmissionare. Alle 
vier Wochen Erbauungsabend unter Leitung 
der Casseler Geistlichkeit. Beschaffung der 
Mittel durch Jahresbeiträge, ferner durch Ver 
trieb von Handarbeiten (Bazar) und Liebes 
gaben. Vorst.: Frl. Marie Ahrendt, Vors.: 
Frau Oberlehr. Hofmann, Schriftf.: Frau Klap 
pert, Frl. Hilmes, Frau Herzei, Frau Kolb, Frau 
Ziilch. 
Ortsgruppe Cassel des Deutsch - Evangel. 
Frauenbundes. Vors. Frl. E. Consbruch, 
Wilhelmsh. Allee 4, Schriftf. Frl. T. v. Wer- 
thern, Hermannstr. 1., Kass. Frl. Stein 
hausen, Köln. Str. 15. 
Marienheim. Wolfhager Str. 1. H. Vorsteh. 
Frl. T. v. Werthern, Hermannstr. 1., 
Evangel. Männer- und Jünglings-Verein St. 
Martin. Der Verein hat den Zweck, jungen 
Leuten aus allen Berufsarten zur Unterhaltung 
und Belehrung Gelegenheit zu geben und unter 
ihnen ein wahrhaftiges, tatkräft. Christentum 
zu beleben und zu erhalten. Lokal Schiller- 
str. 2. H. i (im Blauen-Kreuzhaus). Haupt 
versammlungen Sonntags 4—7 Uhr Jugend- 
Abteilung (Jünglinge unter 17 Jahren), 7—10 
Uhr Jünglingsverein. Wochentags Montag,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.