Full text: Adress-Buch von Cassel (einschl. Wehlheiden) (Jg. 67.1900)

II. Stiftungen. 
43 
2. Bläsing’sches Benefizium. 
3. Buttlar’scher Benefizienfonds. 
4. v. Frankenberg’sche Stipendien - Stiftung 
für Studirende. Inspectoren: Geh. Re 
gierungsrath a. D. Fritscli und die Pfarrer 
der luther. Gemeinde. — Rechnungsführer: 
General-Agent Müller. 
5. Feyge'sches Familien-Benefizium, Collator: 
Amtsger.-Rath Spangenberg in Ällendorf. 
6. Harnier'sche Stiftung. Vorstand: Geh. 
San.-Rath Dr. Giessler, Vorsitzender. Geh. 
Medizinal-Rath Dr. Krause, Stellvertreter. 
Rechtsanwalt Dr. Harnier, Kassirer. Medi- 
zinal-Assessor Dr. Schotten, Schriftführer. 
Sanitätsrath Dr. Bartsch, Stellvertreter. 
7. Königin Luisenstiftung für den Reg.-Bez. 
Cassel. Ziel: Unterstützung begabter, aber 
armer Kinder (ohne Unterschied der Kon 
fession) zu ihrerAusbildung für einenBeruf. 
Vors.: Geh. Reg.-Rath. Dr. Vogt; Schrift 
führ. : Schulinspekt. Pfr. Spangenberg ; Kas 
sirer : Polizeirath a. D. Thomaszick. Weitere 
Mitglieder des Vorstandes sind: Direktor 
Landesrath Dr. Knorz, stellvertr. Vors.; 
Provinzial-Schulrat Otto; Stadtrathsmitgl. 
Hoffa, Gutsbesitzer Seidler. 
8. Waldmann’sche Stiftung. Vorstand : Geh. 
Sanitäts-Rath. Dr. Giessler, Vorsitzender. 
Medizinal-Assessor Dr. Schotten. Rechts 
anwalt Dr. Hanier. [6 und 8 sind für die 
Hinterbliebenen von Civilärzten im früheren 
Kurfürstenthum Hessen bestimmt.] 
9. Dr. Wilhelm Wer’sche Stiftung für die 
Witwen von Civilärzten im früheren Kur 
hessen.Kuratorium : San.-Rath. Dr. Bartsch, 
Vorsitzender. Dr. Schlaefke, Schrift- und 
Kassenführer. Dr. Schotten. 
10. v. Merlau’sche Armen-Stiftung. Verwalter : 
Reg.-Secretär Reins. 
11. v. Nympt’sche Stiftung. Verwalter : Reg.- 
Secretär Reins. 
12. Prinz-Georg-Stiftung. Vorsitzender: Reg.- 
Rath Wenderhold. Mitglieder: Landgerichts 
rath Büff, Pfarrer Gonnermann. — Kassirer 
Süssmann. 
13. Pfeiffersche Stiftung. Verwaltungsrath: 
Freiherr Wolff v. Gudenberg, Vorsitzender. 
Sanitätsrath Dr. Endemann. Kaufmann 
G. Galland. 
14. Rausch’sche Armenstiftung. Wird zur Zeit 
verwaltet von: Bäckermeister Fr. Happel, 
Rector Iffert, Maurermstr. Jordan. Lehrer 
Gerth, Rentier Fr. Zahn und Tuchdekateur 
E. Engelhard. 
15. Schminke’sches Familien-Benefizium. 
16. v. Sobiewolsky’sche Stiftung. Directoren: 
Erster Staatsanwalt Geh. Justizrath Klingel- 
hoeffer. Pfarrer Gonnermann, Reg.-Sectr. 
Rechnungsrath Hegewald I. Rechnungs 
führer : Reg.-Haupkassen-Ober-Buchhalter 
Horst. 
17. Treusch v. Buttlar’sche Armenstiftung zu 
Markershausen. 
18. v. Uslar’scher Legatenfonds. 
19. Freiherrlich von Wittorff’sche Stiftung. 
Directorium: Baurath a. D. Blanckenhorn, 
Pfarrer Nordmann. Landgerichtsrath Büff, 
Regierungsrath Wenderhold, Stadtsyndicus 
Brunner. — Curator u. Rechnungsführer: 
Domainen - Rentmeister Rechnungs - Rath 
Küllmer. 
20. Johanna Rothfels’sche Stiftung. Curatoren: 
Rechtsanwalt Dr. Rothfels, Landrabbine 
Dr. Prager, Oberbürgermeister Westerburg. 
21. Jeremias und Simon Rothfels’sche Schul 
stiftung. Curatoren: Rechtsanwalt Dr.Roth 
fels, Lehrer E. Gutkind und H. Homburg. 
22. R. S. Goldschmidt’sche Schulstiftung. Cu 
ratoren : Rechtsanwalt Dr. Rothfels, Land 
rabbine Dr. Prager, Kaufmann M. Abt, 
Bankier A. Fiorino, Rechtsanwalt Dr. E. 
Arnthal. 
23. S. S. und J. Goldschmidt’sche Stipendien- 
Stiftung. Curatoren: Landrabbine Dr. 
Prager, Rechtanwalt Dr, E. Arnthal, 
Bankier L. Plaut, Dr. B. Heilbrun, Dr. H. 
Katzenstein. 
24. H. S. Aschrott und Regina Aschrott’sche 
Stiftung (zum Besten der Zöglinge des 
Israelitischen Waisenhauses zu Cassel). 
Verwaltung: das Curatorium des israe 
litischen Waisenhauses. 
25. Die Gräflich Bose’schen-Stiftungen, siehe 
städtische Verwaltung. 
26. König Wilhelm-Stiftung für erwachsene 
Beamtentöchter. Provinzial-Commission: 
Vorsitzender: Consistorial-Präsident von 
Altenbockum. Mitglieder: Amtsgerichts 
rath Fr. Köhler u. Regierungssekretär Lange. 
27. Calmann'sches Famil.-Benefizium. Patron: 
Königl. Baurath Büchling zu Bielefeld. 
28. Wetzel’sches Familien-Benefizium. 
29. Stiftung der Witwe des Hofbäckermeisters 
Sander für unverheirathete, unbescholtene 
hiesige Bürgertöchter, welche durch Alter 
und Krankheit erwerbsunfähig sind. Cu 
ratoren • die 4 geistl. und 8 weltl. Vor 
steher der luther. Gemeinde. Rechnungs 
führer: General - Agent Heinrich Müller 
Wolfschlucht 10. 
30. Stiftung der Brüder George und Conrad 
Lenoir aus Cassel zur Erziehung von 
Waisen. Vorstand: Der Magistrat. Schrift 
führer: Stadtrath u. Stadtsyndikus Brunner. 
31. Meier-Bär-Mond’sche Stiftung. Curatoren: 
Landrabbine Dr. Prager; Buchdruckerei 
besitzer Adolf Gotthelft, stellvertret. Vor 
sitzender ; Fr. Hoffa. Schriftführer; Leo 
pold Plaut, Rechnungsführer; .1. Gold 
berg, M. Abt, L. Mosbacher.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.