Full text: Adreß-Buch von Cassel und Umgebungen (Jg. 58.1891)

30 
Botenfuhrleute. 
Verzeichiiiß 
der Wolenfuhrkeule u. s.w. 
und Angabe der Gasthäuser, wo dieselben ausspannen 
und verkehren. 
Bei Gastwirtb Keßler, Müllergasse 11 (zur Stadt Bremen). 
1. Wilhelm Werner aus Niedermeisar, Dienstags und Freitags. 
2 . Philipp Jordan „ „ Montags „ Donnerstags. 
3 . Ludwig Schmacke „ Grebenstein, Dienstags. 
4. Wittwe Dittmar „ Meinbressen, Sonnabends. 
5. Adam Sprenger „ Gudensberg, Mittwochs und Sonnabends. 
Bei Gastwirth Ketting, Müllergasse 28 (zum goldenen Löwen). 
1. Heinrich Schußler aus Sachsenhausen. 
2 . Christian Sewiern „ „ 
3 . Heinrich Gerth „ Veckerhagen, Dienstags und Sonnabends. 
Bei Gastwirth Kiefer, Schüsergasse 18 (zum braunen Hirsch). 
1. Carl Arnolds Wwe. aus Hofgeismar, Dienstags und Freitags. 
Bei Gastwirth Gries, Kastenalsgasse 16 (zum goldenen Füßchen). 
1. Philipp Otto aus Niedermeiser, Mittwochs und Sonnabend. 
Bei Gastwirth Stiebing, Kastenalsgasse 4 (Stadt Mannheim). 
1. Carl Himmclmaun aus Obermeiser, Mittwochs und Sonnabends. 
2 . Heinrich Hase „ Zierenberg „ „ „ 
3 . Eduard Schäfer „ Großalmerode „ „ „ 
4. Carl Schenkel „ Wolshagcn „ „ „ 
5. Johannes Götte „ „ „ „ „ 
6. Salomon Blumenkron aus Naumburg. Montags. 
7. Jakob Wagner „ Sand „ 
Im Gasthause zur Stadt Prag, Holländische Straße 1. 
1. Carl Schloßhahn aus Hofgeismar, Mittwochs und Sonnabends. 
Im Gasthause zum goldenen Engel, o.d. Schlagd 2, Gastw. Schäfer. 
1. Ullrich aus Melsungen, Dienstags und Freitags. 
2 . Draude „ Fritzlar „ „ „ 
Bei Wirth Gramer, Barracken 18. 
1. Frau Barbara Gerstenberg aus Witzenhausen, Markttags. 
Bei Wittwe Pohl, Königsplatz 38. 
1. Frau Elise Gude aus Melsungen, Mittwochs und Sonnabends. 
2. Hesnrich Arnold und dessen Frau aus Melsungen Dienstags nnd Freitags- 
3. Marie Arnold „ „ „ „ „ 
Im Deutschen Haus, Frankfurter Straße. 
1. Fuhrmann Herbener aus Gudensberg. 
Bei Gastwirth Bott (Stadt Wien). 
1. Adam Sechtliug aus Gudensberg, Mittwochs und Sonnabends. 
2 . Johannes Faber „ „ „ „ „
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.