Full text: Tagebuch des Grenadierregiments von Bischhausen

                                                                                                                 p: 71.

1781    wurde bekannt, daß Srmus: Die Gnade gehabt, und mich zum

            OberstLieutenant, dem Bißherigen Grenadier Capitaine Bode

            zum Major zuernennen und letzterem die vacante Matheuische

            Compangnie zu Conferiren.   Der StaabsCapitaine Saltzmann erhielte

            die Bodeische Grenadier Compagnie, der 1mier Lieutenant Mühlhause

            wurde StaabsCapitaine, die Fähndrichs, Boecking, Matheus und

            Wiederhold wurden 2de Lieutenants. hingegen wurde der 1mier Lieu=

            tenant von May seiner Dienste erlaßen.

            Den 7ten May gieng eine flotte von Charlestown nach NeuYork, womit

            der Capitaine Saltzmann und Lieutenant Matheus zu der Grena=

            dier Compagnie dahin abgiengen.

            Den 12ten May, gieng das fort Tompson jenseit Nelsons ferry

            an die Rebellen mit accord über, worinnen unter andern auch 2 Officiers

            Lieutenant Hillebrand vom Regiment v. Benning und fähndrich

            Lorey von Ditfourth benebst etliche 40 Mann von den 3 heßischen

            Regimentern in feindliche Hände geriethen.

            Von dießer Zeit an wurden beständig starcke detachements

            in die Provintz gegeben, die bald hier, bald da postiret, auch

            zum Provision Transportieren gebraucht wurden.

            Den 4ten August, wurde der Oberste von der Rebellen Militz

                                                                                                     Nahmens

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.