Full text: Tagebuch des Grenadierregiments von Bischhausen

                                                                                                                      p. 63

1780    der Belagerung angelegten Vestungswercken, und Kehrten, nachdem

            Sie vorher denen Trouppen so die Stadt defendiret hatten, wegen

            dem Wohverhalten bey dießer Gelegenheit, ihren Danck abgestattet,

            den 4ten wieder an Bord des Schiffes zurück.

            Zugleich erhielte ich bey dießer Gelegenheit das Versprechen von dem

            commandirenden Herrn General, daß das Regiment von dießem

            Orte hinweg genommen und anders wo placiret werden solte.

            Die Flotte gieng einige Tage hierauf unter Seegel nach Charlestown

            und den 13ten bekam das Regiment Ordre sich marschfertig zu halten.

            Den 5ten Märtz, traten die Eng: und Provincial Regimenter, so

            seit dem 13tn febr: marschfertig geweßen, ihren Marsch nach

            SudCarolina an, und dießes Regiment muste vor Der Hand noch

            zu Savannah zurückbleiben.

            Den 15ten Märtz wurde mit dem Excerciren der Regimenter ange=

            fangen und damit bis gegen den 20ten April fortgefahren.

            Den 26ten marschirte das Regiment von Wissembach und

            D 28tn das Regiment von Trümbach in das lager nicht weit

            von Savannah.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.