Full text: Tagebuch des Grenadierregiments von Bischhausen

p. 54.

1779    „So müßen Sie Hernach mit dem General Lincoln und mir Zugleich

            „conferiren.

                 Des General Prevost weitere Antwort an den Grafen d‘

                 Estaing d: d. 16te Septembr:

                                                 Nro 4.

            „Ich bin mit Ewr: Exc: Schreiben Antwort auf das meinige beehret

            „worden. Die Sache die wir vor der Hand Haben ist von Muthigkeit.

            „Es sind viele Angelegenheiten zu entscheiden, wozu eine gewiße

            „Zeit unumgänglich nöthig ist. Ich begehre daher einen Waffen still=

            „stand von 24 stunden und ich ersuche Ewr: Exc: es dahin zu verfügen

            „daß Ihre Colonnen sich weiter zurück und gäntzlich aus dem Bezirck

            „unßerer Vestungswercker heraus ziehen, oder ich werde mich genöthi=

            „get finden auf sie loß feuern zu laßen c c.

            (versiegelt)                                                       Ich bin p. p.

                                                                                                           A: Prevost.

                                                       Nro 5.

                 Im Lager vor Savannah d 16tn Septembr: 1779.

            „Ich gebe meine Einwilligung für den Waffen stillstand den Sei ver=

            „langen und er soll dauern bis morgen abend, wenn der Schuß

            „zur Retraite geschiehet, welcher das Zeichen seyn soll, die Feind=

            „seeligkeiten wiederum anzufangen. Es thut unnöthig von Ewr:

                                                                                                             Exc:

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.