Full text: Tagebuch des Grenadierregiments von Bischhausen

p. 28

1779    Die Trouppen unter dem Commando des OberstLieutenants Maitland

            blieben auf Port Royal Island, theils in der Garnison zu Beauford

            und die übrigen im lager stehen, bis gegen den Anfang Septembr:

            Am 4t Septbr: erhielt der General Major Prevost zu Savannah

            die Nachricht von Tybee Eyland, daß an der Mündung des Savannah=

            flußes 5 Kriegs Schiffe mit Trouppen und etliche Schooners von

            Frantzösicher Seite sich sehen ließen; Man könte aber nicht bestimmen,

            ob dießes das Gantze, oder nur ein Theil von einer noch größeren

            flotte und land Macht seyn oder ob die Trouppen in Caroline oder

            an einem andern Ort gelandet werden würden und was eigentlich

            ihre absicht wäre? Es wurden dahero alle auswertige Posten be=

            ordert, sich in Bereitschafft zu Halten um zu dem Hauptcorps zu

            Savannah zu stoßen; Und gleich wie es gar wohl möglich schiene,

            daß die Feindliche flotte sich möchte in PortRoyal bay eindringen, um

            die Communication mit Beauford aufzuheben;    So wurde an den

            daselbst commandirenden Obersten Maitland die Ordre erlaßen, den

            Platz zu räumen und sich nach Hiltons head Island zu ziehen, und

            von da, wann Er weiter keine Ordre erhielte, nach Savannah zu bege=

            ben. Der Officier aber, welcher dieße Ordre überbringen solte, wurde

            auf dem Skull Creek von den Rebellen gefangen, und da sich hierauf

                                                                                                                        die

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.