Full text: Tagebuch des Leibinfanterieregiments

Notamina de 1784


Von da Nachmittags weg, weilen es wegen Durchgang

durch die Schleißen sehr langsam herging. Wir passir=

ten übrigens eodem Hastenbeck und der Herr Obrist

von Hanstein zeigte mir die Gegend, wo in vor letz=

tem Kriege eine Bataille geliefert war.

Den 15ten Morgens passirten Wir verschiedene Gebürge

als bei Bodenwärter hinauf und kamen des Abends

nach Poll, wo der Ober Amtmann Wienecke wohnt

Auch sahen wir denselben Tag die Teufels-Mühle liegen,

die am Felsen wie ein Schwalwen Nest am Dache hängt,

Den 16ten fuhren wir von Poll ab, passirten Bevern

und Höchster, in welchem letztern Orte mit einigen Offi=

ciers zum Obrist von Block gieng und solchen daselbst

in seinem Hauße besuchte.

Den 17ten hielten wir Mittags bei Beverungen rende-

                                                                            vous

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.