Full text: Tagebuch des Leibinfanterieregiments

Notamina de 1784


20ten kamen wir in die Weeser und langten weiter

denselben Tag bei Bremerlehe an. Von da wurden wir

nach Verlauf verschiedenen Tagen auf die Kähne gebracht

und kamen den 28ten April bei Bremen an, woselbst

wir wiederum von den Kahnen deparquiret und auf

die Mündischen Böcke gesetzt wurden. Den 29ten fuh=

ren Wir von Brehmen ab. Auf den 5ten Mai war

diese Division als Leib Regiment und das Grena=

dier Bataillon Platte bey Hoya. Den 6ten May

erreichten wir Niemburg, den 7ten giengen wir von

da ab und den 8ten kamen wir in die Gegend von

Westphalen, woselbst wir den Preusischen March

Commissair Nahmens Dieterich bekamen, den

9ten Abends kamen wir bei Preusisch Münden

an. Sehr regen hafte Witterung war denselben

                                                                          Tag

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.