Full text: Tagebuch des Leibinfanterieregiments

Notamina pro 1780


wegen nicht fort kommen      und fielen in die Hände der Rebellen welche

nachgehends fast 3 Jahr in Goot zu Philadelphia geseßen haben. Der Ver=

lust der Rebellen ist so genau nicht zu bestimmen.

Den 15ten May embarquirten das 44. Regiment welches bishero zu Powlis Hock.

gestanden hatte, das Regiment von Losberg und das Regiment v. Kniphausen

wie auch ein Theil Braunschweiger die aus der Gefangenschaft entflo=

hen waren. Sie sind nach Canada zur Garnison von Quebeck bestimt.

Das 54te Regiment so bishero auf Longisland gestanden hatte, kam

an die Stelle des 54 Regiment. Den 17ten seegelten diese Trouppen

nach Sandy Hock ab – heute wurden auch 5 eroberte Schiffe worunter

Spanische und Französische und 1 Rebellen Schiff war, die Fregatte welche

von die Westindien kam hatte solche ertapt.

Den 26ten May war die Revue der 4 Heßischen Regimenter

Leib= Landgrafen= Donop= und von Bose Regimenter, mit

vieler Bewunderung einer Menge von laufenden Zuschauer, gehalten.

                                                                                                         Auch

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.