Full text: Tagebuch 1776 - 1784 (Abschrift)

                                                                                          75.

fe, kamen hier wieder zu uns, ein von Halifax dazu ge=

kommenes Kriegsschiff, begrüßte unsern Commodor mit

13 Kanonenschüssen, welche derselbe mit 9 beantwortete. Nach

dieser Vereinigung wurde nochmals ein Zeichen gegeben, wel=

ches die Schiff-Cap. an Bord des Commodor forderte; nach=

dem sie wieder zurück gekommen, hörten wir daß der

Platz des Rendevous verändert und nach Sandehuck=Bey

verlegt. Gegen 5 Uhr fuhren wir also wieder von hier

um den neuen Ort unserer Bestimmung zu erreichen.

Wir mußten also von dem Lande wieder Abschied neh=

men, ohne dasselbe oder den Hafen in der Nähe gesehen

zu haben. Ich kann nicht läugnen, daß, obgleich vorher

wußte, daß unser Verbleib nicht hier sein würde, es

mir dennoch sehr nahe ging, dasselbe wieder zu verlas=

sen. Von einigen von der Flotte sich verirrt gehabten

Schiffen, so den vorigen Tag zu Halifax gewesen, hör=

ten wir, daß das Schiff Malaga, welches sich in dem

Sturm von uns verloren, dort glücklich angekommen

wäre, und ein amerikanisches Schiff als eine gute Prise

mit dahin gebracht, welche für 4000 Pfund verkauft

                                                                                 und

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.