Full text: Tagebuch 1776 - 1784 (Abschrift)

                                                                           211.

Geldes mitgebracht, weswegen es auch recht will=

kommen. Vor etlichen Tagen kam der Admiral Gam=

bier von Rhode=Island wieder hier an. Den 3. A=

pril übergab derselbe sein Commando an den Sir

James Collier und machte sich fertig nach England

zu gehen. Den 5ten ging derselbe von hier unter

Segel, benebst einer Flotte Kaufmannsschiffen und

verschiedenen Fregatten. Den 6. April nahm un=

ser Exerciren den Anfang. Da das Wetter

jetzt hier schon recht schön ist, so gehe ich oft spazie=

ren und besonders fleißig in der Dockyard, wo=

selbst ich den Schiffbau mit Vergnügen ansehe; es

verdienet wirklich der Aufmerksamkeit wie da

Alles so mit größter Genauigkeit in einander ge=

fügt, so wohl wenn was Neues gebaut, als wenn

das Alte ausgebessert wird. Es ist dieses auch

höchst nöthig, indem alle Mal das Leben so Vieler

welche sich mit einem Fahrzeug auf die See wagen

davon abhängt. Eine sehr göse Sache von den Schif=

fen welche hier lange liegen müssen ist der sehr

schädliche Wurm, welcher sich in den hiesigen Seen

                                                                              auf=

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.