Full text: Tagebuch 1776 - 1784 (Abschrift)

188

der Jersey welche wir passirten war der größte

Theil sandig und wenig bebaut, aber doch aller=

wärts mit Holz welches ein groß Theil Fichtenar=

ten bewachsen. Etliche Striche besonders am Dellawa=

re waren gut angebaut, kein einziges Monument

von den alten Bewohnern ist mir zu Gesichte gekom=

men. In der Gegend von Alltentown fand ich einige

Versteinerungen von ganz kleinen Seethieren; die

Steinarten durch diesen ganzen Theil von der Jer=

sey waren fast alle ein zusammen gewachsener Kies.

Die Hitze war hier ganz außerordentlich groß, die

Einwohner aber sagten selber daß es was Unge=

wöhnliches; ich kam auf das Schiff Lord Howe, wel=

ches gleich nach Newyork abfuhr, den Abend gegen

10 Uhr ankerten wir, ein Schiffsjunge fiel auf die=

ser Fahrt ins Wasser und ertrank. Den 6ten fuh=

ren wir wieder und kamen vor York zum Anker.

Den 7ten lagen wir auf dem Schiffe und den 8ten

debarkirten wir und marschirten nach Harlem auf

York=Island ins Lager; hier schlugen wir zum er=

sten Mal unsere Zelte wieder auf und bekamen

                                                                        un=

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.