Full text: Tagebuch 1776 - 1784 (Abschrift)

                                                                             173.

Laternen erleuchtet. Die Häuser sind nicht sehr groß

und meistens nur drei Stockwerk, aber zierlich gebaut,

es hat verschiedene artige ob zwar nicht große und

prächtige Kirchen, ein recht schönes Stadthaus, und ver=

schiedene recht wohl angelegte Hospitäler und ein

schönes Zuchthaus; der Grundriß der Stadt ist in lau=

ter Vierecke abgetheilt, aber erst halb bebaut, nämlich

die Seite am Dellaware. Die Lage der Stadt ist die

vortrefflichste, so man hätte finden können, sie liegt

zwischen zwei schiffbaren Flüssen, und der Grund eine

große ebene Fläche. Man hat mir versichert daß kein

Jahr hingegangen, worin nicht ein Paar Hundert neue

Häuser angebaut worden, wenn nicht dieser Krieg

gekommen, welcher nicht allein das Anbauen verhindert

sondern auch ein gutes Theil Häuser zerstört hat, so

würde dieselbe bald völlig ausgebaut worden sein.

Die Gegend um die Stadt ist mit vielen lustigen und

schönen Landhäusern bebaut, der Boden ist sehr gut

und fruchtbar, eine fette mit Sand vermischte Erde,

                                                                             so=

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.