Full text: Tagebuch 1776 - 1784 (Abschrift)

170

so fanden wir, daß denselben von dieser Seite noch weni=

ger beizukommen, die Armee blieb also abermals dich=

ter vor dem feindlichen Lager im Gewehr liegen, das

Hauptquartier diese Nacht hieß Etge=Hill. Den 8ten

als dem folgenden Tag gegen Mittag, marschirte die Ar=

mee wieder in ihre Linien nach Philadephia zurück.

Den 9. und 10ten stille, den 11ten marschirte der General

Cornwallis mit einem Corps über den Schulkil, um

Fourage für die Armee zu holen, derselbe kam den

13ten wieder zurück. Den 22ten December ging der Ge=

neral Howe selbst mit dem größten Theil der Armee

über den Schulkil und ließ von einem großen District

die Fourage zusammen fahren. Der General von Knip=

hausen behielt das Commando in der Linie, den 27ten

December kam der General Howe wieder zurück und

den 30. Dec. rückte die ganze Armee zu Philadelphia

in die Winterquartiere; jede Redoute in der Linie

an der Zahl eilfe, wurden mit einem Cap. und 50

Man besetzt, welche täglich abgelöst wurden. Unser

Regiment bekam einige 50 Häuser, diejenigen worin

                                                                               die

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.