Full text: Tagebuch 1776 - 1784 (Abschrift)

                                                                               167.

darauf. Nun fingen die Kriegsschiffe gleich an Weg=

räumung der Chevaux de Frise zu arbeiten an, und die

feindliche Flotte mußte sich nun etwas zurück ziehen,

auch machten sie gleich Anstalten dieselbe aus zu räu=

men, um sie dem Feuer aufopfern zu können. Den

18ten Nov. marschirte ein Coprs unter Ordre des Gene=

ral Cornvallis nach Derby, ging von da über en Della=

ware in die Jersey. Drei bis vier Tausend Man so von

York gekommen und auf der Flotte lagen, debarkirten

zu gleicher Zeit und marschirten nach Rotbank welches

sie von den Fremden verlassen fanden. Den 20. Nov.

gegen Abend zündeten die Rebellen eines von ihren Schif=

fen an, welches mit entsetzlichen Geprassel in die Luft

flog. Die Nacht zündeten sie ihre ganze Flotte an, und

schickten sie donnernd in die Luft. Bevor das Feuer

an das Pulver kam, gingen erst die Kanonen lagenweise

los, und schwammen die Schiffe brennend auf dem Was=

ser herum. Der Anblick von dieser Scene war prächtig,

aber auch betrübt genung, die Zahl der verbrannten

Schiffe war aber zwanzig, etliche kleine Schiffe und Ga=

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.