Full text: Tagebuch 1776 - 1784 (Abschrift)

132

Insel zurück. Unser Regiment bekam drei Schiffe, Namen

Eolus, Argo und Chamber, auf ersteres ein sehr schönes

Schiff kam ich bei den Stab, in allen 280 Mann. Den 19ten

lagen wir stille vor Anker. Den 20ten liefen wir aus

dem Hafen und lavirten in der See herum, weil der

Wind contrair. Den 21ten Mai kamen wir in den

Sund und passirten New-London, woselbst wir ei=

ne ziemlich große Rebellen Fregatte vor den Hafen

liegen sahen, den Tag vorher hatte eine englische Jagd

darauf gemacht und sie hier her unter den Kanonen

einer Batterie ihre Zuflucht genommen. Den 22ten se=

gelten wir im Sunde fort, bis zu Huntingons Bay

an Long=Island, woselbst wir wegen widrigen Wind

gegen Nachmittag Anker warfen. Bei Erblickung unse=

rer Flotte war das ganze Ufer von Conecticut in Al=

larm, an allen Orten thaten sie leere Schüsse und zün=

deten große Feuer an. Uns begegneten heute zwei

Fregatten, welche im Sunde kreuzten. Den 23ten lich=

teten wir wieder die Anker, und fuhren bis um

Mittag, alsdann wir wegen Calm wieder anker=

ten; gegen Abend segelten wir wieder ein klein

                                                                        Stück

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.