Full text: Tagebuch des Regiments von Knyphausen

27.

welche wir bei White plains verlassen, war bei Kings Fer[ry]

über den North River auf Jersey gegangen.

                                 den 25t November

Wurde die Rallische Brigade über den North River auf Jerse[y]

gesezt und marchirte hernach am Fort Lee vorbei.

                                 den 26ten November

Passirten wir den Aquaconack River, das Städtchen Aquaconak[,]

so dann English Neighbourhood, und rückten des Abends in Hak[en-]

sac, ein Städtchen am Fluß selbigen Nahmens in die Canto-

nirungs Quartiere. Von hier wurden die Zelter auf kleine

Schiffe nach Staten Island und von da nach NewYork tranport[iert.]

          Die Englische leichte Infanterie, Grenadiers, und Hessische Gre-

nadiers waren vor uns, und verfolgten die flüchtigen Rebelle[n]

von einem Ort zum andern. Wir lagen hier bis

                                 den 2ten December

Von hier nach New Arck in die Quartiere. Nachricht lief ein,

daß der feindliche General Lee mit 1000. Man sich in der Nähe

aufhalten solte, worauf starcke Piquets so gleich ausgesezt

wurden. Die Regimenter musten angezogen, und in

                                                                               verschiedenen

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.