Full text: Tagebuch des Regiments von Knyphausen

163.

uns die Fluth flott machte. Das Regiment Alt Losberg

und die nach Staade bestimmte Braunschweigische Trup=

pen, welche gestern Mittag 11. Uhr von Deal abgesee=

gelt waren, fuhren bei uns vorbei.

                                   Den 21t September 1783.

Wurde bei BremerLehe geanckert. Das Regiment von Porbe[ck]

und die Recruten von Oberst Hatzfeld waren bereits

auf Kähns nach Bremen abgegangen.

                                   Den 24t September 1783.

Der anhaltende Westwind verhinderte die Kähns von Bre=

men zurück zu kommen, auf welchen wir und das

Losbergische Regiment ebenwohl transportirt werden

sollen. Auf die vom General Major von Loos [Einschub: „denen“] bei den

Commissarius Major Gunn von die Engländer, und

Major Niemeyer von die Hanoveraner, gethane

Vorstellung wurde endlich dahin resolvirt, daß

diese 2. Regimenter zu Lande nach Hessen marchi=

ren solten, jedoch exc. die Artillerie, Krancke, Weiber .y. [et cetera] und

Bagage, welche zu Wasser reißen musten; Die Regtr: wurden demnach

                                                                                                            Den

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.