Full text: Tagebuch des Regiments von Knyphausen

123.

Altenbocum vom Regiment Losberg thut den Dienst als

Major dabei.

                                         Den 1t July 1780.

So vortheilhaft die Idee von Quebec ist, wenn man die Sta[dt]

von ferne siehet, wo wenig findet man solches bei

dem Inwendigen. Die Straßen sind sehr enge,

mehrentheils bergicht, schlecht gepflastert und schm[ut-]

zig. Die Häußer sind durchgängig massiv gebauet,

allein man vermißt darinnen die Reinlichkeit, welche ma[n]

bey den Engländer zu finden gewohnt ist. Die Stadt ist mi[t]

starcken Festungswercken umgeben, welche jetzt wied[er]

reparirt werden. Cape Diamond, eine Anhöhe neben d[er]

Stadt, soll ganz zu Festung gemacht werden. Eine sch[ö-]

ne Vorstadt vor dem Thor du palais ist im Jahr 1777

wie die Rebellen davor gestanden haben, abgebran[nt.]

    Die Einwohner sind die mehresten Franzosen, wenig[e]

sprechen Englisch. Das Waßer ist schlecht und ungesun[d,]

weil die Brunnen voller kupferner Adern sind.

                                                                                           Das

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.