Full text: Tagebuch des Regiments von Bose

1780„   Krancken vom Fort Knyphausen in das

            große Lazareth zu Newyork gebracht wur=

            den, und darinnen sehr viele an der Dy=

            senterie Gestorben seyn.    Die Reconval:

            kamen nach und nach zum Hlöbn Regimt:

            wieder ein.

            Die in diesem Winter geweßene harte Kälte,

            wodurch der Nord River verschiedene Elen

            hoch zugefroren gewesen, und beladene

            Wagen mit Holtz herüber fahren konten,

            verursachte, daß dies Hlöb. Regimt: des Ta=

            ges wie des Nachts starcke Piquets aus=

            setzen muste, auch die mehresten Nächte

            musten alle Soldaten angezogen seyn, auch

            bisweilen mit Ober- und Unter-Gewehr

            vor derer Capitaines Quartiere sich Versam=

            let, um von da aus beständig Patrouillen

                                                                            zu=

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.