Full text: Tagebuch des Regiments von Bose

1777. Corps vom Speithindivel weg, und bezog das
LAger zu Paulus Hook.
Den 31ten= August, rükte das Grenad= Batail=
Köhler und regiment von Trümbach vom Speit=
hindivel wieder ab, und mußten das Lager
rechter Hand der Kingsbridge beziehen.
Die auf Speithindivel gemachte redouten,
wurden vom (?)löbl: Regiment und dem Grenad=
Bataillon täglivh von 60. Man und nächtlich von
100. Man unter Commando eines Capitaines
besezt.
Den 2ten= Septbr: bezog das 35te= & 57te= regimt=
das Lager auf dem Speithindivel, und besez=
ten nunmehr die redouten daselbst, jedoch
mußten vom (?)löbl= Regiment diejenige
Manschaft so der Artillerie beygegeben ge=
wesen, daselbsten verbleiben.
Den 5ten= Septbr: starb der Regimentsfeldscher
Maurer

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.