Full text: Tagebuch des Regiments von Bose

1777. erwarten. Kaum waren 10. Minuten ver-
strichen, so gabe es beyderseits eine hefftige
Canonade. Der Feind wurde aber aus
dem Fort zum stillschweigen gebracht; zwischen
dieser Zeit rückten ihre 3. Regimenter ohnge=
fehr um 9. Uhr, welche schon seit dem 17ten=
hujus(?) angezogen und parat gestanden hatten
in möglichster Eil auf ihre Allarm Plätze.
Die Colonne rebellen so auf des Negro Fort
stieß, drehte sich längst dem Ostriver gegen
den Wald, allwo Wissenbach seinen Allarm
Platz hatte, pflanzte daselbsten 2-6 und 2.-
3.(?)= auf die Anhöhe gegen das Haupt=
Commando von Kingsbridge, avancirten mit
den 2.-3. (?) den Berg herunter nach dem
Wasser, urden aber gleich durch die beym
Haupt Commando befindliche Regts:Canon
irey=

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.