Full text: Gedichte und Uebersetzungen

37 
Nicht in frohen Sommertagen, 
Wenn sich rings die Welt erneut. 
Nicht auf grüne Wiesenfluren 
Seine Saat der Sämann streut; 
Nein, wenn Herbst es draußen wurde. 
Kalter Sturm das Land durchweht. 
Dann in dunkle Erdenschollen 
Er die Saamenkörner sät. 
Sieh! der Mensch mit seinen Wünschen, 
Wie er jenem Sämann gleicht: 
In des Glückes frohen Tagen 
Wunschlos seine Lippe schweigt;
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.