Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1821)

1015 
CuàHeàer; 155) 30 M. aufm krummen Land, 
an Johannes Schaden gelegen; 156) 30 am 
Bornberq, an Siebert.Schade; 157) 224 Rt. aufm 
Lob an Conrad Biet ; 158) 221 Sit an der Laug, 
am gemeinen Weg; 159) 224 -Rt. in der Wintcrsel- 
ten zwischen den Wiesen und Johannes Schaden; 
160) 1 Ack. am Pfaffenstrauch, an Johann George 
Schneider; 161) 22^ Ri. aufm Gcrstenacker , an 
Henrich Heusner; 162) 22zSct. dafelost, zwischen 
der Hecke und Johannes Schade; 163) 224 Rt. da 
selbst an Henrich Heusner; 164) 22-Mt. noch da 
selbst, an Hs. Curth Schneider gelegen; 165) 224 Rt. 
an Weyern, an Joh'. Adam Wregand; 166) 14 Nt. 
,am Leimbacher Berg, an.Sieoert Schaden;^ 167) 
^ L24Nt. in der Storchshecke / an George Bottncr; 
168) I Ack. am Leimbacher Berg, an George Bütt 
ner; 169) 224 Rt. aufm Steinacker genannt, an 
Nicolaus Steffen; 170) 4 Ack. aufm Zeichen, an 
Siebert Schaden; 171) ch Ack. 74 Nt. amGraben- 
berq, an Nicolaus Steffen;- 172) i 2scf. daselbst, an 
. David Hildebrand gelegen ; 173) 30Nt. noch da 
selbst, an Hans Curth Heusner; 174) 4Ack- im 
Nieder-Rohrbach, ari Siebers Schaden ; 175) sAck. 
30Rt. aufm Grabenberg, an Hans Curth Eyezts 
Nel.; 176) 4 Ack. 1sRt.-'à MtdergN an Johs. 
Wiegand.; 177) 30 R'L.chalelchn, an Johs. Gleben; 
178) 224Rt. aufrS-iegenchttel genannt, an Johs. 
Wiegand ; 179) -224M. vvr.r: Herschbach, an Sie 
bert Schaden;. ISO) 19 Rt. am Aber, an Siàrt 
Schaden; 181) 30à im Hetschbach, am-Weg und 
George Büttner gelegen; 182)224-Nt. auch Au,.'an 
Hans Henrich Eyerts >vcU gelegen; 188) 60 Nt. 
ausr Au, an George Bottner; 184) 4 Ack. UlMHßn- 
berg . an David Hiloebrand ; 485)-224 Rt. daselbst, 
an Siebert Schaden; 186) 4 Ack ° . 
an Nicolaus Hilderrand; 187) 1 Ack. noch 'daselbst, 
an David Hiwebrand; 188) 4Ack. 74 Nt. am Grau- 
à à.à ^ 2 i or\\ 1 Of-ú 
noch im Schees dach, an Nicolaus' Soudergeld ; 193) 
4 Ack. 74Rt4vorm Lanngrnnd, an Johannes Scha 
den; 194) 30 Rt zwischen dem Walz er unö Johann 
Adam Beisheim; 195) 4 Ack. im-Tödtcrsgrabenpan 
Joharmes. Wiegand; 198).Wät. unterm Wederch 
berg , an Johann George Schmider ; 197) \ Ack. I 
VUV1,\m ! 14 ' - yr) 4^14. i -rT'-KJ i r. i« ti s vvi vswv^ 
fcclèau, an. Conrad L'-itt; 200) 15 Rt. am Tricweg, 
an Nicolaus Vöttncr; 201)'74 Rt auso.Zaunwiese, 
an Johannes Wiegê», 202 ) 4 Ack 224 Rt. im 
Rohrbach, ander Trift, 'an Nicolaus Steffen; 203) 
4 ?tck 74 Rt in denR'ckyern, an der Trift'ÜKS'Jo 
hannes Wiegand; 204) 15 Nt. vorm Schees'bach, an 
2'. bras' .Beisheim; 205) 1-5 Rt. hinter der Mühle, 
an Johannes Beisbckm; 206) 74 -Rt. Erba arten, 
ein Pstangenröth-, vorm Kurth, am'Weg undîyerts 
Reh; 207) 4 Ack. 50 Rt. in Röthern, zwischen dem 
Wüsten und Johs. Wiegand; 203) 4 Ack. 224 Rt. 
an der Laug, an Johannes Wiegand; 209) 4 - Ack» 
aufn Weyern, an Conrad Biet; 210) 4 Ack. 74 Rt. 
noch daselbst, an dsr Steinrücke und Hans Henrich 
Eyerts Wl.; 211) 4 Ack. 74Rt. an der Laug, an 
Siebert Schaden; 212) 4Äck. 224 Rt. Rottwièsen 
in Röthern, an Hans Henrich Eyerts Rel.; 213) 
4 Ack. 74 Rt. noch'daselbst, an Siebert Schaden, 
an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden. 
Nachdem nun hierzu Termin auf den 21. Julii vor 
hiesiges Dechanei-Amt bestimmt worden ist; so wird 
dies hiermit öffentlich bekannt gemacht, damit Kauf- 
liebhaber sich in praefixo , Morgens 9 Uhr, einsin» 
den >.und bieten, allenfallsige Real-Prätendenten'aber 
ihre Ansprüche, bei Strafe der Enthörung, behörig 
geltend machen können. Am 2. Mai 1821. 
Kurf. Hess. Dechanei-Amt Hierselbst. 
' Exter, Amts - Assessor. 
In 63err, R e r e r, Aintö - Secrctarius. 
7 . Gr 0 ßa llm. er 0 de. Schulden halber sollen nach 
folgende Immobilien: 1 ) 6 Rt. 4 Rt u 4Rt ein 
Haus, an der Landstraße, an George Gol;, und 2 ) 
64 Rt. Garten dabei, an Vorigem; 3) } Ack. 2 Rt. 
eine Baustatte, über dem Mühlengraben, an Conrad 
Bratsisch; 4) 4 Ack 1 Rt. Land über der Salzerhöhle, 
cm' George Masberg; 5)- 4 § 2lck. Wiese ' hinter dem 
Kuppe , an Conrad BLatsisch; 6 ) ffg-Ack. Land über 
der Salzerböhle, an der Landstraße und George 
Becker; 7) f Ack. 34 Rt. Wiese zur Gte vor dem 
Steinberge, an Anton Trabing und Henrich Hotz- 
fcld; 8 ) 14 Ack. 7êRt. Wiese daselbst, an Anton 
Trabing und Elias Aschenbrenner; 9) 4 -Ack. 8 vît. 
' Land' in der Jenasbach, an Simon Rüppell; 10 ) 
'l'Ack. 85 Rt. Wiiffe zu fiel in der güldenen'Aue, mit 
und an JöhffnnesMosi'nthak; 11 ) 4 'Ack. s Rt Land 
at's dem untersten Lerchsfelde, an Johannes Eckhard; 
12 ) 4 'Ack. 2 Rt. Land über dem Mölbig, an dem 
Höhlchen, an Johannes Gundk-ch, Metropolitan 
zu Zieren berg; 18) 4 Ack. 344 Rt. Wiese zu fiel 
unter Kampfsteiche, an Johs. Eckhard; 14) A Ack. 
und 4§Ack. 74 Rt. Land ander Epteroder Grenze, 
am Psa er lande, und endlich 15) 4,7 Aek. 744 Rr. 
Trie sch und T 9 6 - Ack. 64 Rt. Wiese daselbst, an Vori 
gem , zu Großallmerode und in dasiger Gemarkung 
gelegen, dem Bäcker Conrad Ditzel, dessen Ehefrau 
und der Letzter» mit Johannes Piskantor erzeugten 
Kindern gehörig, vor unterzeichnetem Amte öffent- > 
lich an den Meistbietenden verkauft werden. Termin 
zum Ausgebot ijs auf Diensttag den 14 August die 
ses Jahres, von Morgens 8Uhr an, an gewöhnliche 
Gerichksstelle anberaumt -worden, wozu Kauflustige 
mit dem Bemerken, daß bei einem die Halste des 
Taratums übersteigenden Gebote der Zuschlag sofort 
ertheilt werden wird, hierdurch eingeladen werden. 
Die Real-Prätendenten aber werden aufgefordert, 
ihre Ansprüche, bei Strafe der Ausschließung, als 
dann geltend zu machen. Am 19. Mai 1821. 
Kurf. Hess. Justitz-Amt daselbst, v. Nord eck. 
8. S p a n g e n b c r g. Wegen einer, gegen Carl Berge 
zu Land-feld, ausgeklagten Schuldforderung, sollen
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.