Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1821)

3) 229. \ Ack. 3 Rt. noch Garten an dieser Hofraide, 
nrbst Brauerei und Gemeiuds - Nutzung; 4) CH. B. 
2220. 3p2(‘f 16 Rt. Hausland aufm Frauenberge, 
an Catharina Wittig und Conrad Kube gelegen; 
5) A. 2860 . lf Ack. 14 Rt. dergleichen aufm Burg- 
feld , an Johannes Schneider und Nicolaus -Knierim; 
6) 1635. 1£ Ack. 7 Rt. desgl. auf der Thonleuden, 
an Ludwig" Ehmer und Barthel Kube; 7) 3102. 
1) Ack. 1 Rt. Hausland aufm Anspannsberge, am 
Clev von Nentershausen gelegen, ist ein Wendling, 
in termino den 6. August d. I., Vormittags von- 
9 bis 12 Uhr, vor Amt dahier öffentlich an den 
Meistbietenden verkauft werden, und hat der Meist 
bietende im angesetzten Termine alsbald den Zuschlag 
zu gewärtigen, wer Real-Ansprüche daran zu haben 
glaubt, muß solche, bei Meldung nachheriger Enthö- 
rung, im angesetzten Termine zu Protocoll geben 
und gehörig begründen. Am 26. Mai 1821. 
Kurf. Hess. Amt daselbst. Cöster. 
Für die Ausfertigung: Laudenbach, Amts-Act. 
33. Zierenberg. In Sachen des Handelsmanns 
Simon Lucas Kleebrrg zu Hofgeismar, Klägers, 
wider Johann Christoph Fülling zu Zwergen, Ver 
klagten, wegen Schuldforderung-, sollen, nach vor 
gängiger Immission, folgende, dem Verklagten 
gehörige, zu Zwergen und in dasiger Feldmark gele 
gene Immobilien, als: 1) Ch. C. Nr.. 272. ein 
Haus, am Schulmeister Bollerhey ; 2) £ Ack. Garten 
dabei, worauf dieses Haus zum Theil erbauet ist; 
sodann an Erbländereien: 3) A. 144. I^Ack. 4Rt. 
am Brande, halb am Walde her und halb an Chri 
stoph Hennemann; 4) D. 198.Ack bei jder stumpfen 
Eiche, an Johann Christoph Arend; 5) 281. 1 Ack. 
auf dem Hauedaer Grund, zwischen Joh. George 
Wagner; 6) 608,609. und 507. 1^-Ack. 1 Rt. von 
3| Ack. 2 Rt. in der Meisser Breite, von dem ober 
sten Stück und zwar das Theil an Johann George 
Wagner her, und 7) 460. 1 Ack. f Rt. vor dem 
Erser Holze, am Schulmeister Bollerhey und Johs. 
Bohle, an den Meistbietenden öffentlich verkauft 
werden, wozu Termin auf den 27. August l. I. vor 
hiesiges Amt angesetzt worden ist. Kaufliebhaberund 
diejenigen, welche an gedachten Grundstücken An 
sprüche zu haben glauben, können zu gedachter Zeit 
und Stunde sich einsinden, Erstere um zu bieten und 
darauf wach Befinden den Zuschlag, Letztere aber 
auf die von ihnen, bei Strafe der Abweisung, anzu 
gebenden Forderungen rechtliches Erkenntniß zu 
gewärtigen. Am 21. Mai 4821. 
Kurfürstliches Jüstitz - Amt. D u n k e r. 
Zur Beglaubigung: Groß. 
Niederaula. Auf Instanz des Schultheißen 
Peter Ruhn zu Kerspenhausen sollen, ausgeklagter 
Schulden halber, die dem Johann Henrich Glebe 
zu Yllb-'rhausen, Amts Holzheim, zugehörige, in 
der Gemarkung von Kerspenhausen gelegene Grund 
stücke, als ^ 2 ) Nr. 46. 53. 56. Lit. Ä. § Ack. 7\ Rt. 
(Sroislnb, Johannesberger Lehn, £ vom Land" und 
Raocyen, im Unterhahn, mit Henrich Horst und 
Valentln Mohr, zwischen dem Hilberhauser Weg 
'-s'- und der Wiese ; b) 65. A. I^Ack. 2-IRt. Erbwiesen 
desgl.4 im Unterhahn, mit seinen Eons., zwischen dem, 
Land und dem Walde; c) 54. A. T 3 S Tief. 4f Rt., 
57. T V Ack. j- vor den beiden Rainen , an solcher 
Wiese', mit vorigen Cons., im Termin den 2. Augusts 
Vorunttags 9 Uhr, auf hiesiger Amtsstube, verstei 
gert werden, weshalb diejenigen, so diese Grundstücke 
kaufen, odcrän rechtlichen Anspruch nehmen wollen, 
aufgefordert werden, besagten Tags ihre Gebote selbst 
oder durch special Bevollmächtigte zn thun, und des 
Zuschlags zu gewärtigen, ihre Ansprüche aber, bei 
Meldung nachheriger Enthörung, anzugeben und zu 
begründen. Am 8. Mai 1821. t 
Kurf. Hess. Justitz-Amt allhier. Roh de. 
kn Nulte.. 
35. N e n tur s h a u se n. Auf Instanz des Einwohners 
Christian Manns zu Dens, sollen nachbezeichnete 
Immobilien des George Stange et uxor. zu Wckssen- 
hascl, als: 1 ) Nr. 196. Lit. Ch. A. ^ Ack. 16 Rt. 
Land aufm Hennerweg, aufm hintersten Gewende; 
an Balthasar Bachmann; 2 ) 414. fAck. 7 Rt.Land 
im Taubenthal, an Conrad Kube und George Fun 
ken Erben gelegen; 3) 790. z-Ack. 8 Rt. Land am 
■ Merliswege, an Johannes Schäfer gelegen;. 4)231. 
B. z-Ack. 4Rt. Land am Frauenberge, an Demfek- 
ben gelegen; 5) 981. -zAck. 4 Rt. Land im finstern 
Thal, an der Gemeinhecke und Johannes SckaHr; 
6 ) 1714. z Ack. 17 Rt. Land auf der güldnen Au, an 
Johannes Schäfer und Martin Setzkorn; 7) 1.485. 
zAck. sz-Rt. Land aufm Leimenland , an Johannes 
Schäfer" und Barthold Wittich gelegen; 8 ) 1696. 
4 Ack. 3 Rt. Land vor der Gemoßen, an Johannes 
Schäfer gelegen; 9) 943. 18 Rt. Land in der Aue,, 
an Jost Knierim gelegen; 10 ) 1400. A. £&£. 5 Rt. 
Land aufm Ratzbusch, mit dem Hacken , an Johs* 
Schäfer; 11)289. B. 4 Ack. 16 Rt. Land beim Fisch-' 
stock, zwischen Johs. Schäfer das unterste Stück; 
12 ) 287. ) Ack. 12 Rt. Land daselbst, zwischen Jrchs-, 
Schäfer gelegen; 13) 297. z Ack. 11 Rt. Land auf 
der Mühlstadt, an Johannes Schäfer jun. und der 
Trift; 14) 306. ß-Ack. 3 Rt. Land daselbst, an Con 
rad Ehmer und Christoph Funk; 16) 201 . 4 Aê ira 
Markbach, an Johann Adam und Johs. Schäfer; 
16) 785. -Z-Ack. 15 Rt. Land am Sandberge, anJoft 
Knierim gelegen; 17) 905. A. zAck. 5 ^ Rt. band 
zur Hälfte im Kuchenbach t am Wege und wüst« 
Rain; 18) 372. zAck. 11 Rt. Land auf den Bas- 
häuser Weg stoßend , an Jobs. Schäfer à Bier- 
schenk; 19) 440. ê Ack. 12 Rt. Land bà HaGeL- 
busch aufm Bauhaus, an Johs. Schäfer gelegeW; 
20 ) 1198. -z Ack. 11 Rt. Wiesen auf der Mühlstadt, 
zwischen Johs. Schäfer gelegen; 21 ) 1176. 
104 Rr. desgl. im Krauthof, an Valentin Ehrner 
und Johs.'Schäfer gelegen; 22 ) 979. B. 18 Rr. 
desgl. an der Fahrt, an Johs. Schäfer und-J-sß 
Siebert gelegen; 23)1287. 8 ^ Rt.und 2290.à 
desgl. zur Hälfte im langen Grund, an Joh-anWs 
Schäfer und Balthasar Äachmann; 24), 2140c L. 
-£ s Ack. 5| Rt. desgl. beim heiligen Rasen,, an-MwtA» 
Funk und Johs. Schäfer; 25) 2322. à Ack.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.