Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1821)

907 
tm Kröner und Johann Jost Knatz; 23) I. 182. 
7 M 1 Rt. desgl. im Med, an Jacob Koch und 
ZHMNO mm-, 24) E. 133. l^Ack. IjRt. Hu- 
' fenwicse, unterm Falkenstein,, an Christoph Eugxl- 
. brecht und Henrich Opfermann; 25) N. 1.4. 1z Ack. 
" Fritzlarisch Ziysland., eine Anwand, an der Lieth, 
-an Johannes Jacob ; .26) O. 42. % Ack. 6HRt. desgd 
auf dem Kiß, an Christian Boll; 27). 115. * 9 S Ack. 
1 Mi. desigl. im Hahncnwald, an Johanneb Jacob 
und Bürgermeister Davhd Hillebrand; 28) G. 249. 
->Ack. -izdit. desgl. beim. Mühlenwege, an Abias 
Bernhard; 29)328.^zAck.desgl. hinter dem großen 
Gärten, an-Johannes Krause und -Johann Jost 
Knatz sen. ; 30) 23.. -^Ack. 1 Rt. desgl.. hinterm 
Hagen, an Johannes Mohr tmd -Carl Arnold-; 31) 
F. 123. & Ack. 74Rt. desgl. auf die Basiertswiese 
ir-hannes 
desgl. dasclbften.; 34) H.1W.zW. 8Rt. Hufen 
wiese, in den Simmetcn, an Krugs Erben-und Her 
mann Hahns Rel.; 35) G. -349. 84 Rt. Hufengar 
ten, im großen Garten,, an Johannes Schweinebra 
ten und dem Wege, und 36) P. 21. 4 Ack. 4^ Nt. 
„Land anf.der Kalkröse, an.Johs..Aoch und Christian 
Boll, Mittwochen den 15' August a. c. öffentlich an 
den Meistbietenden verkauft werden. Kgufliebhahern 
und denjenigen, welche Ansprüche an solche Grund 
stücke haben, wird solches daher hierdurch öffentlich 
bekannt gemacht, um alsdann zu gewöhnlicher Ge 
richtszeit vor Amt allhier zu erscheinen, Erstere um 
zu bieten, Letztere um ihre Ansprüche anzugeben, 
oder zu gewärtigen , daß darauf hernach nicht mehr 
Rücksicht genommen werde. Am 14. April 1821. 
Kursürsil. Justitz - Amt. K o r n e m a n n. 
In üäeni Wiegand, Amts-Secretar. Assist. 
7. Grebenstein. Vermöge eines dem Unterzeichne 
ten ertheilten hochverehrli'chen Auftrags Kurfürstlicher 
Regierung sollen, auf den Arttrag des Regierungs- 
Procurators Dedolph zu Cassel, als Curator des 
unter Curatel gestellten Regierungs-Procurators 
Kuhn daselbst, folgende diesem zuständige Grund 
stücke in der 'Feldmark von Hofgeismar und Kelze 
gelegen, nämlich: 1) ein erbeigenthümlicher soge 
nannter Trottischer Meierhof 43zzAck. 9z Rt. hal 
tend, wozu gehört: s) CH. G. M. 121. 4 Ack. 17 Rt. 
Land aufm kleinen Felde, zwischen beiden Kelzer 
Teichen, an Joh. Georg Goldbeck, Stoffels Enkel, 
herrschaftlichen Lande, Georg Christian Behring zu 
Pirmasens, und Johann Georg Gvldschmidt sen. 
Rck. Kastenlande, b) 376. IZ-Ack. 18 Rt. hinterm 
untersten Kellerteiche und darauf stoßend eine halbe 
Anwand, an Johann Georg Goldbecks Rel. «m 
Cassclthor, Kastenlande und denen Rangischen Er 
ben, c) 373. 14 Ack. 2Rt. noch hinterm untersten 
Kelzer Teiche und darauf stoßend, an denen Ran- 
grschen Erben und Johann Georg Neutze, 6) 883 
und 384. 2s Ack. 8Rt. daselbst, an Jean Bonnet zu 
Kelze, und Johann Philipp Rüdiger zu Cassel, O 
394. £ 2 fif. 5Rt. noch daselbst, an Johann Georg 
Golbbeck sen. Rel. Kastenlande und dem Teichdamm, 
k) 396. 4Ack. IS Rt. , 395. 4 Ack. 11 Rt. daselbst, 
zwischen Joch. Goldbeck, 'Stoffels Sohn, herrschaft- 
lichen Lande und Dietrich Flöthe Hofpitalslande, 
• g) 413. -Ack. 14 Sit. und 421. 4 Ack. 12 Rt. vorne 
aufm Ströherfelde, auf den großen Sick stoßend, 
ein Hackenstück, an Capitain v. Schachten und Joh. 
.Georg Goldbeck, Stoffels Enkel, herrschaftlichen 
Lande, 6) 460. 1 Ack. 6Rt. hinten aufm Skröher- 
felde, vpr der Lgndwchr, über der Pfuhlbreite und 
,• dem großen Sick, an Johann Georg Schlüderberg, 
.herrschaftl. Lande und Icon Bonnet, 4)470. 3Z Ack. 
. 12,Rt. daselbst, eine Anwand, die so gute Pfuhl- 
. . breite, an Capitain Schotte X. agnatus* k) 486. 
4 Ack« 4è Rt, mitten aufm Ströherfelde, über der 
Pfuhlbreite, zu ztel mit und an Dietrich Flöthe, 
v- Hbf pitalla nd e u u d so lg e n d e m St ü ck, I)486«>. izAck. 
daselbst, eine Anwand, an vorigem Stück, m)504«. 
î'Ack. 3 Oit. hinterm untersten Kelzer Teiche, rechter 
Hand der Landstraße, an Joh. Georg Schlüderbergs 
herrschaftlichen Lande und an Dietrich Flöthe Hospi 
talland, n) 519. AAck. 16 Rt. hinter der neuen Ge 
meinde und darauf stoßend, an Joh. Georg Schlü- 
derbera herrschaftlichen Lande und Joh. George Gold- 
. check, Stoffels Enkel, o) 750. izzAck. 7Rt. und 
762. ^-Ack. oben an vorm Langenlauf, an Jean 
Bonnet, Charle Louis Bouchard und Joh. Gearg 
Schlüderberg herrschaftlichen Lande, geht durch den 
Schrotberg, p) 760. izAck. 8Rt. daselbst, vor den 
Schrotweg stoßend, an Joh. Philipp Lüdiger und 
Capitain Schotte, q) 839. 24 Ack. unten an der 
Kelzer Seite, durch den Niederkelzer Weg, an Jean 
Bennoit und Johann George Goldbeck «en. Rel. 
Kastenlande, r) 859. ssAck. 3 3ît. -und 822. 4 Ack. 
3 Rt. unten an der Kelzer Seite, überm Schrotberge, 
an Joh. Georg Schlüderbergs herrschaftlichen und 
Dietrich Flöthe Hospitallande, «) 868. I^Ack. 7Rt. 
daselbst, auf den Schrotweg stoßend, an Johann 
Georg Goldbecks Rel.,. am Cassclthor, Kastenlande, 
t) 884. 4 Ack. daselbst, noch unterm Schrotwege, 
an Jean Morins Rel. und Joh. Goldbecks Ziel., am 
Casselthore, Kastenlande, u) 969 bis 971. 2U Ack. 
16 Rt. noch daselbst, auf den Rodenanger stoßend, 
an Joh. Georg Goldbecks Rel., am Casselthore, Ka- 
ftenlande, v) 955. 4 Ack. 2 Rt. im Schächter Feld, 
durch den Schächter Weg, an Joh. Philipp Rüdiger, 
Präfident von Zerbst und Johs. Goldbcck, Stoffels 
Sohn, herrschaftlichen Lande, w) 1000.1 Ack. 4 Rt. 
daselbst, über, den Jürgensick, unweit der Landwehr, 
an Johann Georg Goldbcck, Martins Enkel, Hospi 
tallande, Charle Guillaume Frédéric Morell und 
Johann Goldbcck, Stoffels Enkel, herHschastfichen 
Lande, x) 1006 und 10071 2^-Ack. 6Rt. noch da 
selbst, zwischen Joh. Philipp Rüdigcr-und denRmi- 
' gischen Erben, y) 1140 u. 1141. 14 Ack. im Schäch 
ter Feld, durch den Weg, zwischen Johann Georg 
Goldbeck, Martins Enkel, Hospital- und Johann 
Georg Schlüderbergs herrschaftlichem Lande, 2 ) 
1145. 14 Ack. 8 Rt. im Schächter Felde, überm 
Wege und darauf stoßend, an Joh. Goldbeck, Stof-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.