Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1821)

den 6. Junti b. I., Morgens 9 Uhr, vor hiesiges 
Amt bestimmt. Kausiirvhader so wie allenfaüsige 
Real-Prätendenten werden daher vorgeladen, be 
sagten Tages in der Verganthungsstudr dahier zu 
erscheinen, Erstere um zu bieten und nach Befinden 
den Zuschlag zu erwarten. Letztere aber ihre etwai 
gen Ansprüche, sutr praejudicio praeelus!» zu 
liquidiren und rechtlich zu begründen. 
Am 18. März 182z. W i l k e n s. 
In fidem Lom etsch, Amts-Secretarius. 
§4. Roten bur.g. Aus Instanz der Witwe des Bür 
germeisters Dittmar in Homberg, und zwar einer von 
derselben ausgeklagten hypothekarischen Forderung 
halber, sollen nachfolgende, dem Ackermann Lorenz 
Bachmann jun. in Rengshausen angeh-rige, in 
dasiger Gemarkung gelegene Grundstücke, als: ») 
§ Ack. r/Rt. ein Land, am Schmitte-Rain, zwi 
schen Isst Henrich König und Hans Curth Schmidt; 
v) i Ack. 16 Rt. desgl., aufm Kriegacker, zwischen 
George Wagner und Michael Bachmann; z)ßAck. 
15 Rt. desgl., beim Götzenbaum, zwischen Bernd 
Lohn und Lorenz Grenzebach sen.; 4) £ Ack. 1 Rt. 
desgl., aufm großen Acker, zwischen oem Förster 
Scheuch und Hermann Zülch; 5) 5 Ack. »z Rt. 
desgl., am Schlüssel, zwischen George Schmidt 
und Nicolaus Auells Rel.; 6) £ Ack. s Rt. desgl., 
in der Bracher Delle, zwischen Daniel Schmidt 
und Johs. Zülch jun.; 7) 4 Ack. 11 Rt. eine Wiese, 
im Lingelbach, zwischen George Schmidt und dem 
vWasser; 8) 4Ack. ioRt. desgl., im Pfaffeldach, ' 
zwischen Jost Wagner und der Pfarrwrese; 9) 
£ Ack. 9 Rt. desgl., im Pfaffeldach , zwischen Jott 
Ellenberger und Hans Curth Hoffmeister; 10) 4 Ack. 
6Rt. desgl., vorm Eisell, zwischen Lorenz Sttp- 
pich und Hans Curth Schmidt, den s». Zunil a.c. 
vor Fürstlichem Unter - Amte dahier, meistbietend 
verkauft werden, diejenigen aber, welche an diesen 
Grundstücken roch außerdem Forderungen oder An 
sprüche zu machen haben, werden aufgefordert, 
solche in praefixo, bei Strafe der Präclusion, be 
gründend anzuzeigen. Am 50. März 1821. 
F.H.R. Unter-Amt hierselbst. Hattenbach» 
In üdein M a y. 
35. Friebewalb. Auf den Antrag der Witwe des 
George Gell zu Heimboldshausen, als Vormün 
derin ihrer Kinder, und nach zuvor ertheiltem de- 
erLto alienLndi sollen nachstehende, denselben zuge 
hörige, in der Flur des HofS Geuderstabt gelegene, 
und im dafigen Steuer-Cataster verzeichnete Güther, 
als: a) Hufen, aus Jvhs. Renstiel sen.Löschen- 
Guth enthaltend, Hufenland sozehntfrek: 1) Ack. 
54 Rt. über der Höhle, zu r^tel mit Johannes 
Trumbachs Witwe und Cons., zwischen diesen und 
Anton Hahn und Eons., Eh. B. Nr. »45.; 2) 1 Ack. 
61 Rt. über der kleinen Höhle, zu ££tel mit Johö. 
Fischer und Cvns., zwischen diesen und Johannes 
Trumbachs Witwe, B. *52.; 3} 4 Ack. Rt. 
daselbst, zu ££tel mit Johannes Fischer und Eons., I 
zwischen diesen, B. 165. ; 4) 4 Ack. £ Rt. über de« 
Hof Geuderstabt, zu ££tel mit Johs. Trumbach- 
Witwe und Cons., zwischen diesen und Jobs. Zier 
und Confi, B. »36. ; 5) /i Rt. über denen Garten, 
zu ^tel mit Joys. Trumbachs Witwe und Cons., 
zwischen diesen, B. 289.; 6) & Ack. § Rt. noch 
über dem Garten, zu ££tel mit Johs. Trumbachs 
Witwe und Cous., zwischen dieser, B. 290.; 7) 
Ä Ack. 4 Rt. daselbst, zu ||tel mit und zwischen 
voriger, B. 291.; 8) 9* Rt. daselbst, zu ££tel mit 
und zwischen obiger, B. 29s.; 9) Ack. 2§ Rt. 
daselbst, zu ££tel noch mit und zwischen voriger, 
B. 29z.; 10) 6£Rt. über dem Hof, stößt auf den 
Schlrrngraben, zu mit Johannes Trumbachs 
Witwe, zwischen birjer, B.299.; 11) £Ack. Rt. 
über denen Garten, stößt auf den Bacher Weg, 
zu ^£tel mit voriger, zwischen dieser und Adam 
Meyerer, B. 309,; »») 5 Ack. 7s Rt. noch über 
denen Garten, stößt auf den Lacher Weg, zu *£tel 
mit JohS. Trumbachs Witwe und Cons., zwischen 
dieser, B. 512.; »z) /^Ack. 14 Rt. noch über den 
Garten, zu ££tel mit und zwischen voriger und 
Valentin Pfromms Wrtwe, B. 224»; 14) /-g Ack. 
5 Rt. am Geuderstäblischen Berge, zu ££tel mit 
Johannes Fischer und Cons., zwischen dieser und 
JohS. Trumbachs Witwe, C. 5z.; 15) & Ack. 
4 diu über der Höhle, zu ZZtel mtt Johs. Trum- 
bach- Witwe und Cons., zwischen dieser und Adam 
Meyerer, C. 125.; 16) r T v Ack. 4! Rt. an der 
untersten Aulieden, zu ££tel mit Johs. Fischer und 
Cons., zwischen diesem und Adam Wencken Witwe, 
C. »28.; »7) Ack. 8| Rt. auf dem schwarzen 
Acker, zu ££tel mrt Johs. Trumbachs Witwe und 
Cons., zwischen dieser und Christian Fischer, C. '61.; 
»8) ^ Ack. 2 Rt. am Strauch, stößt auf* Triesch, 
zu f £tcl mit Johs. Trumbachs Witwe und Cons., 
zwischen dieser und Valentin Pfrommen Witwe und 
Cons., C. 230. ; 19) Ack. »4 Rt. auf der Lache, 
- zu ££tel mit Johs. Trumbachs Witwe und Cons., 
zwischen dieser und Valentin Pfrommen Witwe, 
C. 298. ; Hufem Wiesen : 20) 2^4 Ack. 74 Rt. im 
untern Kern, zu 4£rel mit Johannes Trumbachs 
Witwe und Cons., zwischen dieser und dem Chri 
stian Fischer, B. 419.; 2») fV Ack. 6£ Rt. aus dem 
Triesch, am Brückengradrn, zu 2£tel mit voriger, 
zwischen dieser und dem Wege, C. »93- ! »2) £ Ack. 
5Z Rt. über der Lache, zu ;£tel mit Johannes 
Trumbachs Witwe und Cons., zwischen dieser und 
Adam Wencken Wckwe, C. 260. ; 2z) ^ Ack. 7 Rt. 
aus der Bornwiese, zu ^£tel mit Johannes Trum 
bachs Witwe und Cons., zwischen dieser und Adam 
Wencken Witwe, B. 556.; Rottland: 24) £ Ack. 
74 Rt. auf der Kohlstart, zu ££tel mit Johannes 
Trumbachs Witwe und Cons., zwischen dieser und 
Valentin Pfrommen Witwe und Cons., B. 84, und 
»5). T V Ack. 6£ Rt. über der Eichenhecke, zu ££rel 
mit Christian Fischer und Cons., zwischen diesen und 
Johannes Trumbachs Witwe und Eons., B. §6.,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.